Bai Yuping (*1960) ist einer der bedeutenden Landschaftsmaler in China. Seine Werke sind erstmals von 31. Juli – 15. August 2017 im Bank Austria Kunstforum zu sehen.

Wien, 27.7.2017 – (OTS) Die chinesische Landschaftsmalerei ist einer über Jahrhunderte tradierten Malweise verpflichtet. Es geht nicht um die naturgetreue Wiedergabe des Gesehenen, sondern um die Wiedergabe der Stimmung und Atmosphäre einer Landschaft bei Zurückhaltung eines persönlichen malerischen Ausdrucks. Doch bei einem Meister wie Bai Yuping ist eine persönliche Note unvermeidbar: Sein Bild der Landschaft spiegelt die individuelle Stimmung des Malers. Das macht den Reiz der chinesischen Landschaftsmalerei aus, die Bai Yuping in meisterhafter Art vertritt und erstmals in Wien präsentiert.

Austellung: 31. Juli – 15. August 2017 im Bank Austria Kunstforum Wien. Kuratiert von Wenzel Jacob. In Kooperation mit BELL ART, BA Kunstforum Wien und ADAM SCHALL VON BELL.

Vernissage

BAI YUPING „Im Lauf der Zeit – Landschaften“ im Bank Austria Kunstforum – Vernissage am 30.7. 2017, 18.30 Uhr

Datum: 30.07.2017, 18:30 – 21:00 Uhr

Ort: Bank Austria Kunstforum
Freyung 8, 1010 Wien, Österreich

Url: https://www.kunstforumwien.at/de/ausstellungen/sonderprojekte/250/bai-yuping

Rückfragen & Kontakt:

ROSSORI PROMOTION & MUSIC
Mario Rossori
T +43.664.30.11.227
M mario@rossori.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.