Singapur (ots/PRNewswire) Mit der Übernahme von Tradesocio erweitert Bambu sein Angebot im Bereich digitales Vermögen, verdoppelt die Zahl der Mitarbeiter auf 130 und beschleunigt die globale Expansion weiter

Bambu freut sich, die Übernahme von Tradesocio bekannt zu geben. Tradesocio ist ein WealthTech-Unternehmen mit 65 Mitarbeitern, das sich auf Investment-Management- und Handelstechnologien spezialisiert hat und über Niederlassungen in Singapur, Indien und Dubai verfügt. Diese Akquisition stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des kombinierten Unternehmens auf globaler Ebene erheblich. Bambu wird in allen wichtigen Finanzzentren vertreten sein und erweiterte Möglichkeiten für digitales Vermögen haben, die den Aktienhandel und Kryptowährungen umfassen.

Durch die Übernahme bringt Tradesocio jahrelange Erfahrung in der Bereitstellung und dem Betrieb von hochvolumigen Handelsplattformen in verschiedenen Assetklassen mit. Die Übernahme versetzt Bambu in eine einzigartige Position, die den Kunden eine größere Handlungsfähigkeit durch breitere Systemfähigkeiten bietet, die über das Angebot der bestehenden Robo-Advisor-Plattformen hinausgehen. Darüber hinaus wird die Präsenz von Tradesocio in EMEA und Indien zusammen mit einem bestehenden Kundenportfolio die Reichweite von Bambu in einem schnell wachsenden und sich entwickelnden globalen digitalen Vermögensmarkt weiter erhöhen.

Ned Phillips, CEO von Bambu, sagte: “Nach fünf Jahren des Aufbaus eines soliden Fundaments tritt Bambu nun in eine Phase des schnellen Wachstums ein. Dieser Deal hilft uns in drei Schlüsselbereichen: Er erweitert unser Produktangebot auf Aktien und Kryptowährungen, er gibt uns eine größere globale Präsenz und ermöglicht es uns, unser Team effektiv zu skalieren, um der exponentiellen Nachfrage gerecht zu werden. Wir glauben, dass dies eine gute Position für unsere Serie C und unsere Ambitionen ist, der globale Marktführer im Bereich WealthTech zu werden.”

Dies wird nicht die letzte Akquisition von Bambu sein, da sie planen, weitere Unternehmen zu erwerben, die ihren Produktmix und ihre globale Reichweite stärken, um die digitale Vermögensindustrie zu beeinflussen.

Informationen zu Bambu

Bambu ist ein weltweit führender Anbieter von digitaler Vermögenstechnologie für Finanzinstitute. Wir ermöglichen es Unternehmen, Sparen und Investieren für ihre Kunden einfach und intelligent zu machen. Die Cloud-basierte Plattform wird durch unsere proprietären Algorithmen und Machine-Learning-Tools unterstützt. Das Unternehmen bedient weltweit über 20 Finanzinstitute. Das 2016 gegründete Unternehmen Bambu hat seinen Hauptsitz in Singapur und verfügt über eine Tochtergesellschaft in Großbritannien und den Vereinigten Staaten sowie über EMEA-Vertretungen. Für weitere Informationen besuchen Sie https://bambu.co/ und folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter.

Informationen zu Tradesocio

Tradesocio bietet eine digitale Technologie, die Finanzinstitutionen hilft, sichere und profitable Finanzdienstleistungen zu verwalten, anzubieten und zu nutzen. Wir ermöglichen es Finanzinstituten, einen breiteren Kundenkreis – vom Privatkunden bis hin zum vermögenden institutionellen Anleger – anzusprechen und ihnen Zugang zu einer Vielzahl von Finanzdienstleistungen zu bieten, um Chancengleichheit zu schaffen. Wir bieten maßgeschneiderte digitale Investment-Management-Lösungen für die breitere Investment-Management-Community, die Kosten reduzieren und das Ertragspotenzial erhöhen.

Wir bieten die komplette End-to-End-Lösung für das Finanzmanagement, von der Entwicklung, dem Hosting und der Wartung bis hin zur Sicherheit und dem technischen Support nach dem Verkauf.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1571703/Bambu_acquires_investment_management_technology_provider_Tradesocio_accelerate_global_growth.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Laura Pereira
Bambu
laura@bambu.co
81001792



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.