In „Stöckl.“ am 1. Juli um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) In der aktuellen Ausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 1. Juli 2021, um 23.05 Uhr in ORF 2 Germanistikstudentin und Millionenerbin Marlene Engelhorn, Arzt und Klimaaktivist Eckart von Hirschhausen, Schauspielerin Nicole Beutler und der ehemalige Kampfsportweltmeister Ronny Kokert zu Gast bei Barbara Stöckl:

„Unfassbar, dass man mich nicht besteuert“, sagt die 29-jährige Germanistikstudentin und Pharma-Erbin Marlene Engelhorn. Sie will 90 Prozent des Geldes, das ihre Großmutter ihr einmal vererben wird, spenden und damit an die Gesellschaft zurückgeben. Warum sie das Erbe als Bürde empfindet und wie ihre Familie ihre Pläne sieht, erzählt Sie in „Stöckl.“.

Kabarettist und Arzt Eckart von Hirschhausen hat sein Medizinstudium einst als Straßenkünstler finanziert und hätte mit so einer Summe manches anzufangen gewusst. Heute schlägt er andere Wege ein: Er beschäftigt sich mit der Klimakrise und der Frage, wie man kommenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen kann. Wo werden wir uns einschränken müssen?

Eine Frage, die auch Schauspielerin Nicole Beutler beschäftigt. Als Schauspielerin international bekannt und erfolgreich und meist als elegante Lady und Verführerin gebucht, stellt sie sich doch auch immer wieder den unglamourösen Seiten des Lebens und engagiert sich unter anderem für den Tierschutz.

Der ehemalige Kampfsportweltmeister Ronny Kokert weiß, dass es nicht nur körperliche Stärke ist, die erfolgreiche Menschen ausmacht, sondern vor allem Empathie und soziale Kompetenz. Das zeigt sich auch bei seinem Training mit jungen Flüchtlingen, die er nicht nur auf ihrem sportlichen Weg begleitet, sondern auch in ihrem Alltag in Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.