Wien (OTS) Im ORF-Nighttalk „Stöckl.“ gibt es am Donnerstag, dem 17. Juni 2021, um 22.30 Uhr in ORF 2 ein Wiedersehen mit Otto Schenk und Klaus Eberhartinger bei Barbara Stöckl. Die beiden haben am gleichen Tag Geburtstag: Am 12. Juni wurde Otto Schenk 91 und Klaus Eberhartinger 71 Jahre alt.

20 Lebensjahre liegen zwischen den beiden Unterhaltungsgrößen, die exakt am gleichen Tag feiern und die auch noch so einiges mehr verbindet. Wie Schenk, der sein Publikum als Schauspieler, Theaterdirektor, Opernregisseur und Alleinunterhalter begeisterte, wagte sich auch „EAV“-Sänger und Showmaster Eberhartinger immer wieder in neue Bereiche vor.

Die zwei Publikumslieblinge eint auch, dass sie sich neben all ihrer Altersweisheit eine fast jugendliche Leichtigkeit bewahrt haben. Schenk, der am 12. Juni 1930 geboren wurde, hat auch im hohen Alter nichts von seinem spitzbübischen Humor verloren: „Ich werde sogar schöner, behaupten die Leut’, weil ich früher so ein aufgeblähtes Wassergesicht hatte“, so der große Komödiant, der für diese besondere Begegnung auf seine Dachterrasse lud, im ORF-Nighttalk. Ein ebenso lebenskluges wie humorvolles Gespräch.

Danach folgt um 23.35 Uhr Joseph Vilsmaiers 2002 entstandene Tragikomödie „August der Glückliche“ mit Otto Schenk, Dana Vavrova, Ulrike Beimpold, August Schmölzer, Fritz Karl u. a.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.