Strasbourg (ots) Vom 7. bis 18. September 2022 wird die Wagner-Stadt Bayreuth zum nunmehr dritten Mal Schauplatz des “Bayreuth Baroque Opera Festivals”. Auch in diesem Jahr wartet ein Programm voller kunstreicher Kontraste mit hochkarätigen Gästen auf Barockliebhaber aus aller Welt. ARTE Concert überträgt live und zeitversetzt aus dem Markgräflichen Opernhaus Bayreuth, das mit seinem atemberaubenden Ambiente als Monument barocker Theaterkultur zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Den Auftakt auf arte.tv/concert macht am Freitag, 9. September 2022, die Aufzeichnung des Konzerts der hochgelobten Sopranistin Jeanine De Bique vom Vorabend (Donnerstag, 8. September, 19.30 Uhr). In ihrem Programm “Mirrors” interpretiert De Bique sowohl berühmte Händel-Arien als auch weniger vertraute Stücke anderer Komponisten – allesamt erzählen sie von starken, mutigen und liebenden Frauenfiguren. Im Livestream überträgt ARTE Concert dann am Samstag, den 10. September um 19.30 Uhr das Konzert von Max Emanuel Cencic, Künstlerischer Leiter des Bayreuth Baroque Opera Festivals und weltbekannter Countertenor. Cencic feiert 2022 sein 40-jähriges Bühnenjubiläum und widmet sich in seinem Programm dem berühmt-berüchtigten Sängerstar des 18. Jahrhunderts Francesco Bernardi, genannt Senesino. Am Sonntag, den 11. September um 15.00 Uhr wird Leonardo Vincis Meisteroper “Alessandro nell’Indie” – eine Barockoper par excellence – neuinszeniert von Max Emanuel Cencic live im Netz auf arte.tv/concert zu sehen sein.

Die Übertragungen auf ARTE Concert im Überblick:

>> Freitag, den 9. September 2022 um 19.30 Uhr auf arte.tv/concert

Jeanine De Bique – Mirrors / Bayreuth Baroque Opera Festival 2022 (Konzertaufzeichnung von Donnerstag, 8. September, 19.30 Uhr)

Konzert, BR / Programm: “Mirrors” mit Arien von Georg Friedrich Händel, Carl Heinrich Graun, Georg Philipp Telemann, Leonardo Vinci u.a. / Konzertmeister: Yves Ytier / Orchester: Concerto Köln / Mit: Jeanine De Bique (Sopran)

Im Replay für 90 Tage weltweit abrufbar auf arte.tv/concert

>> Samstag, den 10. September 2022 um 19.30 Uhr live auf arte.tv/concert

Max Emanuel Cencic – 40 Jahre auf der Bühne / Bayreuth Baroque Opera Festival 2022

Konzert, BR, Programm: Arien von Georg Friedrich Händel für Senesino / Musikalische Leitung: George Petrou / Orchester: Armonia Atenea / Mit: Max Emanuel Cencic (Countertenor)

Im Replay für 12 Monate weltweit abrufbar auf arte.tv/concert

>> Sonntag, den 11. September 2022 um 15.00 Uhr live auf arte.tv/concert

Alessandro nell’Indie / Bayreuth Baroque Opera Festival 2022

Oper, BR, Dramma per musica in drei Akten von Leonardo Vinci / Musikalische Leitung: Martyna Pastuszka / Inszenierung: Max Emanuel Cencic / Orchester: {oh!} Orkiestra Residenzorchester des Bayreuth Baroque Opera Festival 2022 / Chor: Chor des Bayreuth Baroque Opera Festival / Mit: Franco Fagioli, Maayan Licht, Bruno de Sá, Jake Arditti, Stefan Sbonnik, Nicholas Tamagna

Im Replay für 90 Tage weltweit abrufbar auf arte.tv/concert

Die Übertragungen vom Bayreuth Baroque Opera Festival 2022 sind Teil des diesjährigen Festivalsommers auf ARTE Concert. Entdecken Sie hier das aktuelle Live- und Replay-Angebot.

Rückfragen & Kontakt:

Maria Flügel | maria.fluegel@arte.tv | +33 3 90 14 21 63
Irina Lehnert | irina.lehnert@arte.tv | +33 3 90 14 21 51

Presseportal: presse.arte.tv | Twitter: @ARTEpresse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.