Wien (OTS) Das Land Wien wird den Beamten-Gehaltsabschluss des Bundes von 1,45 Prozent für seine Landesbediensteten übernehmen: Darauf hat man sich in Gesprächen mit der younion _ Die Daseinsgewerkschaft geeinigt.

„Wie bereits in den Vorjahren ist für uns dieser Schritt für die Wiener Landesbeamtinnen und –beamten selbstverständlich“, betont Personalstadtrat Jürgen Czernohorszky.

younion-Vorsitzender Christian Meidlinger: „Gerade in Krisen-Zeiten sind schnelle Entscheidungen wichtig. Es ist gut zu wissen, dass in Wien die Sozialpartnerschaft funktioniert und die Handschlagqualität noch etwas zählt.“ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.