Mit Vizebürgermeister Wiederkehr, Bezirksvorsteher Nikolai und Kooperationspartner*innen im Rahmen von Diversität und Inklusion der Leopoldschule

Wien (OTS) Im Regenbogenmonat hissen auch heuer wieder viele Einrichtungen die Regenbogenfahne. Neben Amtshäusern und öffentlichen Gebäuden beteiligen sich auch Schulen, wie zum Beispiel die Leopoldschule. „Wien ist Regenbogenhauptstadt und eine Stadt der Vielfalt! Diese Vielfalt ist die entscheidende Basis für eine weltoffene Gesellschaft. Gleichstellung und Akzeptanz beginnen sehr früh, in Kindergarten und Schule. Es ist egal, wen man liebt – das soll auch in der Pädagogik dargestellt werden“, sagte Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr.

Rückfragen & Kontakt:

Stephan Maier, BA MBA
Mediensprecher VBgm. Wiederkehr, MA
E: stephan.maier@wien.gv.at
T: +43 1 4000 83213

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.