Wien (OTS/RK) Im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) informiert eine große Dauer-Ausstellung über die Geschichte des 2. Bezirkes. Bildmaterial und Objekte veranschaulichen die langjährigen Entwicklungen in der Leopoldstadt. Fallweise lädt das auf ehrenamtlicher Basis engagierte Bezirkshistoriker-Team zu Führungen durch die Schau ein, bei denen unterschiedlichste Schwerpunkte im Fokus stehen. Beim nächsten Rundgang durch die Ausstellung behandeln die Museumsleute das komplexe Themenfeld „Theater in der Leopoldstadt“. Am Sonntag, 16. Februar, werden ab 11.00 Uhr bedeutende einschlägige Exponate präsentiert. Das Publikum hört Erzählungen über die vielfältige Schauspiel- und Bühnen-Szene in alter Zeit. Der Eintritt in das Museum und die Teilnahme an der Führung sind kostenlos. Info: Telefon 4000/02 127 (Museumsleitung: Georg Friedler).

Von fundierten Fakten und Zahlen bis zu Anekdoten aus der Welt des Theaters im 2. Bezirk reichen die Schilderungen im Verlauf des Rundganges. Gerne beantwortet die Museumstruppe allfällige Fragen der Besucherinnen und Besucher. Reguläre Öffnungszeiten des Bezirksmuseums Leopoldstadt: Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) und Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr). Wie immer ist der Eintritt frei. Auskünfte per E-Mail: bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.