Wien (OTS/RK) Bewegende Melodien erklingen am Dienstag, 12. Juni, im Festsaal im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18, 1. Stock). Unter dem seelenvollen Titel „An den Sonnenschein“ sind gefühlsbetonte Werke von Brahms, Schumann und Pelinka zu hören. Die Organisatoren kündigen die Veranstaltung als „Besinnlicher Konzertabend für Gesang und Klavier“ an. Beginn: 19.30 Uhr. An dem Abend tragen die Mezzo-Sopranistin Annamaria König und der Pianist Werner Pelinka sowohl so genannte „Zigeunerlieder“ als auch „Wandererlieder“ und Liedergut im Zeichen von „Frauenliebe und Leben“ vor. Der Zutritt ist frei. Spenden der Besucherinnen und Besucher werden erbeten. Auskünfte dazu: Telefon 403 64 15 (Museumsleiterin:
Maria Ettl), E-Mail bm1080@bezirksmuseum.at.

Annamaria König stammt aus Ungarn. Die charmante Vokalistin hat eine universitäre Musik-Ausbildung absolviert und wiederholt an „Meisterkursen“ bei prominenten Lehrern teilgenommen. Besonders gerne widmet sich König dem Schwerpunkt „Lied und Oratorium“. Die Künstlerin ist als Gesangspädagogin und als Stimmbildnerin bei Chören im Einsatz. Auch bei ihren Solo-Auftritten bekommt König großen Applaus. Von der Peterskirche in Wien bis zu den Salzburger Festspielen reichen die Auftrittsorte von Annamaria König. Informationen über die Mezzo-Sopranistin im Internet:
http://musicforsoul.vpweb.de/.

Allgemeine Informationen:
Pianist Werner Pelinka:
www.imago.or.at/ger/pelinka.html
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at
Kultur-Veranstaltungen im 8. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.