Vizebürgermeisterin Birgit Hebein verabschiedet sich nach 17 Monaten aus dem Amt

Wien (OTS) Am 26. Juni 2019 wurde Birgit Hebein zur Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung von Wien gewählt. Darauf folgten 17 Monate mit vielen unvorhergesehenen Überraschungen: Die Amtszeit war nicht nur von der aktiven und direkten Bekämpfung der Klimakrise geprägt, sondern ebenso von den Nationalratswahlen, den darauffolgenden Koalitionsverhandlungen und der Corona-Krise.

„Meine Vision für Wien war und ist, unsere Stadt zur Klimahauptstadt und zur sozialen Stadt zu machen, in der wir auf das Klima und uns alle schauen. Klimapolitik ist Sozialpolitik“, sagt Birgit Hebein. Dazu wurden umfassende Klimaschutzmaßnahmen ergriffen, die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum aufgewertet, BürgerInnenbeteiligung ausgebaut, neue und moderne Stadtteile entwickelt – wie etwa die Stadtteile Neues Landgut oder Am Kempelenpark – und ein für das 21. Jahrhundert zeitgemäßes Verkehrskonzept für Wien vorgestellt.

„Als Vizebürgermeisterin und Klimaschutzstadträtin hatte ich das Privileg diese wunderbar liebenswerte Stadt mitzugestalten und jeden Tag zu überlegen, was ich beitragen kann, um das Leben der Menschen ein Stück weit besser zu machen. Wenn ich zurückschaue ist Vieles gelungen und ich bin stolz auf die MitarbeiterInnen dieser Stadt, die die Umsetzung der vielen Projekte für Wien möglich gemacht haben. Dafür, für die vielen Begegnungen, für das Vertrauen und die Offenheit dieser Stadt möchte ich „Danke“ sagen“, so Birgit Hebein.

Als Ressortchefin hatte Hebein auf die einzigartige Arbeit ihrer Vorgängerin im Amt Maria Vassilakou aufbauen können, einige ihrer Projekte fortsetzen und eigene Initiativen beginnen und umsetzen können.

Leistungsbilanz

Klimaschutz und Energieplanung
– Klimarat
– Klimaschutzgebiete/Energieraumpläne
– PV-Verpflichtung
– Förderung E-Cargobikes
– Förderung E-Sharing-Angebote in Wohnhausanlagen
– Förderungen Wärmepumpen/PV-Anlagen
– Klimabudget
– EU-Förderprogramm – „Deep Demo“ Stadt

Klimawandelanpassung
– 18 Coole Straßen & dauerhafte Coole Straßen Plus
– Bezirksbegrünungsprogramm/3.400 Baumpflanzungen
– Baumpflanzungen Hauptstraßen B
– Hitzekarte
– Außenliegender Sonnenschutz
– Wiener Schatten
– Schwammstadt
– Fassadenbegrünung
– Kühle Zone Neubau

Öffentlicher Raum / BürgerInnenbeteiligung
– Südraum Favoriten
– Wien wird WOW
– Else-Feldmann-Park/Trunnerpark
– Neugestaltungen Neulerchenfelder Straße, Reumannplatz, Rotenturmstraße, Zieglergasse, Neubaugasse
– 11 Plauderecken
– 49 x Geöffnete Straßen & Temporäre Begegnungszonen

Stadtentwicklung
– Aktualisierung der Smart City Wien Rahmenstrategie 2020-2050
– Leitbild Grünräume
– Fachkonzept Zentren – Viertelstundenstadt
– 10.000 Wohnungen gewidmet
– Neuer Stadtteil Neues Landgut
– Neuer Stadtteil Kempelenpark
– Otto-Wagner-Areal

Verkehr
– 26 x Fahrradstraßen, Fahhradfreundliche Straßen und Radweg Großprojekte
– 4 x Pop-Up Radwege
– Projekt Autofreie Innenstadt
– Cargobike-Förderung für Betriebe und Privatpersonen
– E-Scooter-Regelungen
– 52 x Projekte zur Verkehrssicherheit sowie Straßen- und Platzgestaltung
– Schulsicherheitsmaßnahmen

Rückfragen & Kontakt:

Simon Pötschko
Mediensprecher Vizebürgermeisterin Birgit Hebein
Tel.: 01/4000-81693
Mail: simon.poetschko@wien.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.