Gerade für Wien von besonderer Wichtigkeit – Für Förderung von Wirtschaftswachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen

Wien (OTS) „Um den Wirtschaftsstandort zu sichern und weiter zu entwickeln, müssen vor allem wesentliche Infrastrukturprojekte vorangetrieben werden. Denn Infrastruktur ist Zukunftsstruktur. Während in Wien die SPÖ lediglich tatenlos zusieht und die Grünen keine Gelegenheit auslassen diese Zukunftsprojekte in verantwortungsloser Art und Weise zu torpedieren, setzt Sebastian Kurz mit seinen aktuellen Forderungen zur Beschleunigung der Verwaltungsverfahren die richtigen Initiativen“, so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel.

So soll die Bürokratie massiv abgebaut und die Verfahrensdauer reduziert werden. Verfahren sollen zügig und kundenfreundlich abgewickelt werden und auch eine zeitliche Beschränkung soll eingerichtet werden.

Gerade für den Wirtschaftsstandort Wien, das durch die langen Verfahren bei der Dritten Piste und dem Lobau-Tunnel besonders betroffen ist, wären schnellere Verfahren von besonderer Wichtigkeit. Das schaffe Sicherheit und sei ein wesentlicher Anreiz für Unternehmen zu investieren.

„Infrastrukturprojekte sind von essentieller Bedeutung. Für die Förderung von Wirtschaftswachstum und die Schaffung von dringend benötigten Arbeitsplätzen. Es muss daher alles daran gesetzt werden, diese auch so schnell wie möglich zu realisieren“, so Blümel abschließend.​

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.