Garantin für Kontinuität und Aufbruch in einer Person – Akribische und unvergleichliche Aufdeckungsarbeit in U-Kommission zum Krankenhaus Nord

Wien (OTS) „Herzliche Gratulation an Ingrid Korosec zu ihrer heutigen Wiederwahl zur Landesvorsitzenden des Wiener Seniorenbundes. Mit ihrer bewundernswerten Energie, Ausdauer und Beharrlichkeit ist sie für den Seniorenbund die absolute Garantin für Kontinuität und den Aufbruch in eine neue Zeit, in einer Person vereint“, so der Landesparteiobmann der neuen Volkspartei Wien Bundesminister Gernot Blümel beim heutigen Landestag des Wiener Seniorenbundes, bei dem Ingrid Korosec mit 96,72 Prozent bestätigt wurde.

Ingrid Korosec war schon in zahlreichen Funktionen ein unermüdlicher Motor. „In allen Funktionen hat sie bewiesen, was mit Einsatz, Professionalität, Prinzipien und Leidenschaft möglich ist“, so der Landesparteiobmann. „Über ein Jahr hat sie nun im Wiener Gemeinderat in Agatha-Christie-Manier eine akribische und unvergleichliche Aufdeckungsarbeit in der Untersuchungskommission zum Krankenhaus Nord geleistet – eine der größten Steuergeldverschwendungen in der Wiener Stadtgeschichte“, so Blümel. Die Gesundheitssprecherin der neuen Volkspartei Wien habe maßgeblich dazu beigetragen, dass das SPÖ-System hinter dem Bauskandal aufgedeckt wurde.

„Ich wünsche Ingrid Korosec und ihrem Team in Wien viel Kraft und Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen, um eine erfolgreiche Politik im Sinne der Wiener Seniorinnen und Senioren weiterzuführen.“

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien/



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.