Versorgungsqualität der Wienerinnen und Wiener darf nicht länger unter rot-grünem Missmanagement leiden – Jede weitere Verschlechterung fahrlässige Gefährdung

Wien (OTS) „Die Neustrukturierung des KAV muss dringend beschleunigt werden. Die Versorgungsqualität der Wienerinnen und Wiener darf nicht länger unter dem rot-grünen Missmanagement leiden. Jede weitere Verschlechterung der Gesundheitsversorgung wäre eine fahrlässige Gefährdung der Patientinnen und Patienten“, erklärte ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel angesichts eines heutigen Interviews mit Gesundheitsökonom Pichlbauer im Ö1-Morgenjournal, wonach die Struktur des KAV ineffizient sei und dringend reformiert werden müsse. „Ein massiver Professionalisierungsschub inklusive einem professionellem Management im KAV verbunden mit einer umfassenden Effizienzsteigerung kann und darf nicht mehr länger hinausgeschoben werden. Die rot-grüne Stadtregierung muss jetzt handeln und die Neustrukturierung vorziehen. Es ist unverantwortlich, diese erst 2019 in Kraft treten zu lassen“, so Blümel.

„Mit einer Neustrukturierung des KAV müssen auch die zahlreichen Missstände im Wiener Gesundheitssystem endlich der Vergangenheit angehören“, so Blümel weiter. Von Gangbetten mitten im Sommer, stundenlangen Wartezeiten in den Ambulanzen, fehlenden Hausärzten oder Notärzten am Wochenende, das Chaos bei den Wiener Rettungsdiensten, die zu wenigen Geräte für Strahlentherapie von Krebspatienten bis hin zu den Unsummen an Ausgaben für externe Berater. Wienerinnen und Wiener, die ihre persönliche Erfahrung mit dem Wiener Gesundheitssystem erzählen wollen, sind eingeladen diese über die Plattform www.gesundheitssystem-reanimieren-jetzt.at einzusenden. „Damit sich endlich etwas ändert und die Wienerinnen und Wiener ein Gesundheitssystem bekommen, das diesen Namen auch verdient“, so Blümel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.