London (ots/PRNewswire) Hunton Andrews Kurth LLP freut sich bekannt zu geben, dass POLITICO Bojana Bellamy, die Präsidentin des Centre for Information Policy Leadership, in die Tech 28 aufgenommen hat, die neue Liste der Nachrichtenorganisation mit den führenden “Regelsetzern, Regelbrechern und Visionären”, die die Zukunft der Technologie in Europa und darüber hinaus gestalten.

Die in London ansässige Bellamy wurde für ihre Arbeit als Leiterin von CIPL, dem globalen Think Tank für Datenschutz und Datenpolitik von Hunton Andrews Kurth, in die Lister den wichtigsten Tech 28-Regelsetzer aufgenommen. POLITICO verwies auf Bellamys Kontakte zu wichtigen Regulierungsbehörden, die mit der Durchsetzung von Europas wichtigstem Datenschutzgesetz, der Datenschutzgrundverordnung, beauftragt sind.

In seinem Portrait von Bellamy hob POLITICO auch den Einfluss von CIPL hervor, das nun schon über 20 Jahre besteht: “Mit den chinesischen Giganten Huawei und Tencent sowie Amerikas Big-Tech-Elite – Google, Apple, Facebook und Amazon – in ihren Reihen, liest sich die Mitgliederliste des CIPL wie ein Who’s Who des Tech-Einflusses.”

Drew Salisbury | e: dsalisbury@theproffice.com | m: +44 (0) 7919 887036

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1329976/Hunton_Andrews_Kurth_Logo.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1575991/POLITICO_Bojana_Bellamy.jpg



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.