Wien (OTS/RK) Eine reizvolle Kultur-Veranstaltung mit dem Titel „Ein renitenter Rentner“ geht am Dienstag, 6. Dezember, in der Heimstätte des Vereins „Aktionsradius Wien“ (20., Gaußplatz 11) über die Bühne. Um 19.30 Uhr beginnt der „Künstlerische Abend“. Der Verein würdigt den Journalisten, Autor und „Aktionsradius“-Wegbegleiter Robert Sommer, der im Dezember den 65. Geburtstag feiert und im Ruhestand „kein klassischer Rentner“ sein möchte. Informationen dazu:
Telefon 332 26 94.

Der Kreative gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an dieser Zusammenkunft einen Überblick über seine Zukunftspläne. Weiters liest Robert Sommer Auszüge aus Büchern sowie neueste Texte aus eigener Feder. Eine Schau mit Werken der Malerin und Zeichnerin Linde Waber vervollständigt das abendliche Programm: Im Zentrum der Zeichnungen (Atelierbilder, Tagesbilder, u.a.) steht Robert Sommer. Der Eintritt zum „Künstlerischen Abend“ ist frei. Gerne nimmt das rührige „Aktionsradius“-Team individuelle Spenden der Besucherinnen und Besucher entgegen. Mitteilungen per E-Mail an die Vereinsleitung:
office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen:
Verein „Aktionsradius Wien“:
www.aktionsradius.at
Malerin und Zeichnerin Linde Waber:
www.lindewaber.com

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.