Vorerst nur Ausborgen und Zurückgeben möglich

Wien (OTS) Die Büchereien der Stadt Wien freuen sich, ab Montag, 3.5. wieder für alle zur Verfügung zu stehen! Ab Montag haben die Büchereien in allen Zweigstellen und in der Hauptbücherei wieder geöffnet. Medien können dann wieder vor Ort ausgeborgt und zurückgegeben werden. Das Betreten der Büchereien ist ausschließlich mit FFP2-Maske gestattet. Die Büchereien ersuchen ihre NutzerInnen, nicht gleich alle am ersten Tag zu kommen, um Staus zu vermeiden. Alle ausgeliehenen Medien wurden automatisch um vier zusätzliche Wochen, also bis mindestens 5. Mai verlängert. Bestehende Büchereikarten werden um die Zeit der Schließung verlängert.

„Mit der Öffnung der Büchereien der Stadt Wien setzen wir ein klares Zeichen, wie wichtig uns Bildung ist. Für Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene bietet der Besuch von Büchereien gerade in Zeiten wie diesen eine willkommene Abwechslung“, so Vizebürgermeister und Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr.

Der Ablauf von Rückgabe und Ausborgen unter den geltenden Hygienebestimmungen ist mittlerweile gut eingespielt und die Büchereien können einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Ein Aufenthalt in den Büchereien über die notwendige Zeit für Ausleihe und Rückgabe wird vorerst nicht möglich sein. Während des Aufenthalts in der Bücherei muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Alle Medien wurden automatisch verlängert und müssen nicht sofort mit der Wiedereröffnung zurückgebracht werden. Alle ausgeliehenen Medien wurden automatisch um vier zusätzliche Wochen, also bis mindestens 5. Mai verlängert. Es fallen dafür auch keine Verspätungsgebühren an. Die Büchereien ersuchen ihre KundInnen, auch noch mal in ihr Online-Konto zu schauen. Dort sind alle Termine für die Rückgabe aktuell gehalten und vermerkt.

Die Büchereien verlängern automatisch die Mitgliedschaft für alle jene NutzerInnen, die mit Beginn der Corona-bedingten Schließzeit bereits eine aufrechte Mitgliedschaft hatten, um die Zeit der Schließung, also sechs Wochen. Auch während der Schließzeit abgelaufene Büchereikarten wurden entsprechend verlängert.

Aus für Click & Collect

Mit der Wiedereröffnung der Büchereien wird das sehr gut aufgenommene Click&Collect-Service beendet. Auch während der letzten Wochen erfreute sich das Bestellservice großer Beliebtheit. Rund Mehr als 15.000 Bücher, Tonträger und Filme wurden seit Beginn am 12. April ausgeliehen. Bis Freitag, 30.4. um 19.00 Uhr können noch kostenfrei Vorbestellungen durchgeführt werden, danach gelten wieder die üblichen Rahmenbedingungen für Vorbestellungen (€1,10 pro Medium) und das Ausborgen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Patrik-Paul Volf
Leiter Öffentlichkeitsarbeit Büchereien
buechereien.wien.gv.at, Tel.: +43 1 4000 84532

Stephan Maier
Mediensprecher Vizebürgermeister Wiederkehr
stephan.maier@wien.gv.at, Tel.: +43 1 4000 83213



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.