Außerdem: Platznot in Gymnasien und Streit um Lärmschutzwand

Wien (OTS) Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 29. April 2017, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Fälle:

Kurzparkschein unleserlich?

Ein Niederösterreicher bezahlte einen Kurzparkschein und legte ihn hinter die Windschutzscheibe – allerdings lag der Schein zum Fahrerplatz gerichtet, als die Behörde kontrollierte. Der Schein sei nicht leserlich abgelegt gewesen, wie es Vorschrift sei, argumentierte die Behörde und strafte den Autolenker. Für Volksanwalt Dr. Peter Fichtenbauer eine Schikane der Behörde, die Gültigkeit des Kurzparkscheins wäre trotz alldem klar ersichtlich gewesen. Hätte die Behörde bürgerfreundlicher reagieren müssen? Mit dem Volksanwalt diskutieren der Bürgermeister und der Bezirkshauptmann von Bruck an der Leitha.

Nachgefragt: Ende der Platznot?

An mehreren Gymnasien im Süden Wiens herrscht akute Platznot. Mit allerlei Provisorien wie Wander- und Containerklassen konnte die Platznot mehr schlecht als recht bewältigt werden. Nach Jahren des Wartens bahnt sich eine Lösung an: In Mödling und in Perchtoldsdorf werden die Gymnasien um- bzw. ausgebaut.

Streit um Lärmschutzwand

Die Bewohner der Innsiedlung in Ebbs und Kufstein leiden unter dem zunehmenden Verkehr. Seit Jahren wartet man auf eine Lärmschutzwand. Deutsche Bahn, ÖBB, Land Tirol und die Gemeinde Ebbs haben bereits die Finanzierung zugesagt, nur die Gemeinde Kufstein will nicht mitmachen, weshalb sich das Projekt verzögert.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.