Am 19. Oktober um 18.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 19. Oktober 2019, um 18.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Ein Auto setzt sich selbst und andere Fahrzeuge in Brand – warum zahlt keine Versicherung den Schaden?

Ein auf einem Parkplatz abgestelltes Auto entzündet sich selbst, die Flammen greifen auch auf umstehende Fahrzeuge über. Insgesamt fünf Autos werden zerstört. Ein Fall für eine Haftpflichtversicherung, würde man meinen. Doch weit gefehlt. Müssen die betroffenen Autobesitzer/innen tatsächlich für die Schäden selbst aufkommen?

Borkenkäfer zerstören riesige Waldflächen – gibt es ausreichend Unterstützung für betroffene Regionen?

Höhere Durchschnittstemperaturen und Trockenheit begünstigen die Ausbreitung des Borkenkäfers. Insbesondere Fichtenbestände im Wald-und Mühlviertel sind von der Plage massiv betroffen. Für viele Waldbesitzer/innen sei die Lage prekär, meint Volksanwalt Dr. Walter Rosenkranz. Er fordert Unterstützung für die betroffenen Regionen.

Nachgefragt: Heiraten außerhalb der Amtsräume – hat die Stadt Graz auf Beschwerden reagiert?

Wer in Graz außerhalb der Räumlichkeiten des Standesamtes heiraten wollte, konnte die Örtlichkeit nur aus einer vorgegebenen Liste wählen und musste zudem bei einer ganz bestimmten Agentur buchen. Ein junges Brautpaar aus Graz, aber auch ein Hotelbetreiber, der nicht in die Liste der Trauungsorte aufgenommen worden war, haben sich darüber bei der Volksanwaltschaft beschwert. Hat sich seit dem ersten Bericht in der Sendung „Bürgeranwalt“ die Situation geändert?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.