Tanner: „Im Bundesheer wird Vereinbarkeit von Familie und Beruf großgeschrieben.”

Wien (OTS) Das Bundesheer ermöglicht seinen Bediensteten trotz der anhaltenden Covid-19-Krise eine Kinderbetreuung im Sommer 2021. Diese wird im Juli und August in zwölf Kasernen – in den Bundesländern Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Wien – angeboten. Durch die Betreuung der Drei- bis Zwölfjährigen soll den Bediensteten die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert werden. Bisher sind knapp 400 Kinder angemeldet. Besondere Acht wird hierbei auf die von der Bundesregierung angeordneten Schutz- und Hygienemaßnahmen gelegt.

„Im Bundesheer wird Vereinbarkeit von Familie und Beruf großgeschrieben. Es ist mir ein besonderes Anliegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch künftig beste Rahmenbedingungen und ein familienfreundliches Umfeld für ihre Berufsausübung zu gewährleisten“, so Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

Jägerbataillon 18 für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet
Im Jänner dieses Jahres, ging das Grundzertifikat zum Audit “berufundfamilie” an das Jägerbataillon 18. Neben Kinderbetreuung in der Ferienzeit und Schikursen für Groß und Klein wird auch die familienfreundliche Dienstgestaltung hervorgehoben. Ein jährlicher Familientag und medizinische Maßnahmen zur Krankheitsvorbeugung runden das Angebot ab. Diese Auszeichnung hob das Jägerbataillon für seine familienbewusste Personalpolitik und damit als attraktiven Arbeitgeber hervor.

Die Kinderbetreuung ist Teil eines Gesamtkonzeptes zur Familienbetreuung, das einerseits die Bundesheer-Bediensteten und ihre Familien und andererseits das berufliche Umfeld harmonisieren möchte. Der „Kasernen-Kindergarten“ wurde 2008 und 2009 beim Jägerbataillon 18 in St. Michael erprobt und anschließend bundesweit eingeführt. Mit diesen Betriebskindergärten wird den modernen Anforderungen am Arbeitsmarkt entsprochen. Außerdem soll damit eine Steigerung der Arbeitszeitflexibilität ermöglicht werden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Information & Öffentlichkeitsarbeit / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.