Acht Unternehmen erhalten Bundeswappen – 33 staatlich ausgezeichnete Lehrbetriebe – Acht Unternehmen sind „Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa“

Wien (OTS/BMDW) „Die hervorragenden Leistungen unserer Unternehmen sind ein internationales Aushängeschild für Österreich und tragen wesentlich zu unserer hohen Wettbewerbsfähigkeit bei. Umso mehr freut es mich, heute verdienten Betrieben eine besondere Ehre zuteilwerden zu lassen“, erklärte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck am Dienstag anlässlich der Verleihung des Bundeswappens an Vorbildbetriebe. Als offizielle Anerkennung der Republik Österreich übergab Schramböck die höchsten Auszeichnungen des Wirtschaftsministeriums an acht renommierte Unternehmen. Sie dürfen künftig als „staatlich ausgezeichnetes Unternehmen“ das Bundeswappen der Republik Österreich im geschäftlichen Verkehr führen.

33 Lehrbetrieben wurde das Bundeswappen mit dem Zusatz „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb” verliehen. Diese Auszeichnung ist ein besonderes Qualitätssiegel im Bereich der Ausbildung junger Menschen und zeigt den Beitrag, den diese Unternehmen für die Zukunft sowohl der Jugendlichen, als auch der Wirtschaft in Österreich leisten. Bundesministerin Schramböck unterstrich die Bedeutung der heimischen dualen Ausbildung als ein internationales Vorzeigemodell, um junge Menschen in Zeiten zunehmender Digitalisierung auf das Berufsleben vorzubereiten und ihnen beste berufliche Perspektiven zu bieten.

„Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa“

Neben den Bundeswappen wird auch die Auszeichnung „Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa“ als Teil des Erasmus Plus Projekts „EQAMOB – Quality Assurance for In-company Learning Mobility for Apprentices“ verliehen. Acht Unternehmen, die im Bereich Auslandspraktika für Lehrlinge besonders engagiert sind, wurden so vor den Vorhang geholt, um den Mehrwert von berufsbezogener Auslandserfahrung für die Lehrlinge und für die österreichischen Unternehmen darzustellen.

Das Staatswappen nach der Gewerbeordnung wurde verliehen an:

  • Auer Signal GmbH aus Wien
  • Georg H. Jeitler Sachverständigen-GmbH & Co KG aus Baden bei Wien
  • Großglockner-Hochalpenstraßen-AG aus Salzburg
  • Latt & Co GmbH aus Wien
  • Marketagent.com online reSEARCH GmbH aus Baden bei Wien
  • Sigha GmbH aus Ohlsdorf bei Gmunden
  • Tribotecc GmbH aus Wien
  • Wilhelm Luger GmbH aus Ernstbrunn

Staatlich ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe:

  • Admonter Holzindustrie AG aus Admont
  • Autohof Handels-und Serviceges.m.b.H. aus Klagenfurt am Wörthersee
  • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung aus Wien
  • Ing. Hans Bodner Baugesellschaft m.b.H. & Co. KG. aus Kufstein
  • Georg Fessl GmbH aus Zwettl
  • Fliegerwerft 1 aus Langenlebarn
  • Fliegerwerft 2 aus Zeltweg
  • Freds Malerei GmbH aus Erpfendorf
  • Gaulhofer Industrie-Holding GmbH aus Übelbach
  • Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger aus Wien
  • Kollitsch-Bau GmbH aus Klagenfurt am Wörthersee
  • Konditorei Fahrnberger GmbH aus Klagenfurt am Wörthersee
  • KGT Gebäudetechnik GmbH aus Feldbach
  • METRO Cash & Carry Österreich GmbH Betriebsstätten in Linz, Graz, Langenzersdorf und St. Pölten
  • Neuman Aluminium Austria GmbH, Neuman Aluminium Fließpresswerk GmbH sowie Neuman Aluminium Strangpresswerk GmbH aus Marktl
  • Pankl Aerospace Systems Europe GmbH sowie Pankl Systems Austria
    GmbH aus Kapfenberg
  • Prefa Aluminiumprodukte Gesellschaft m.b.H aus Marktl
  • Reiter Maler GmbH aus Raab
  • RIMC Graz Hotel Betriebs GmbH mit dem Hotel Ramada Graz aus Premstätten-Zettling
  • Schaeffler Austria GmbH aus Berndorf
  • Tiroler Rohre GmbH aus Hall in Tirol
  • Tribotecc GmbH aus Arnoldstein
  • UNISAN GmbH aus Hart bei Graz
  • Vetropack GmbH aus Pöchlarn
  • Werkzeugbau Wörgartner GmbH aus Oberndorf
  • Wopfinger Stein und Kalkwerke, Schmid & CO. KG aus Oberndorf
  • Wuppermann Austria Gesellschaft m.b.H aus Judenburg

Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa:

  • Eurest Restaurationsbetriebsgesellschaft m. b. H. aus Wien
  • IKEA Austria GmbH aus Vösendorf
  • Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser aus Wien
  • Leitz GmbH & Co. KG aus Riedau
  • R. Riegler GmbH Elektromaschinenbau aus Linz
  • RUBBLE MASTER HMH GmbH aus Linz
  • SPAR – Österr. Warenhandesl AG – Zweigniederlassung St. Pölten
  • voestalpine Precision Strip GmbH aus Böhlerwerk

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Felix Lamezan-Salins, B.A.
Pressesprecher der Bundesministerin Margarete Schramböck
+43 664 88 69 23 07 / +43 1 711 00-805128
felix.lamezan-salins@bmdw.gv.at

Presseabteilung BMDW
+43 (0) 1 711 00-805130
presseabteilung@bmdw.gv.at
www.bmdw.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.