“Gemeinsam wurde die Republik wiedererrichtet, nur gemeinsam kommen wir aus der Corona-Krise”

Wien (OTS) “Die demokratische Republik Österreich ist wiederhergestellt und im Geiste der Verfassung von 1920 einzurichten”, lautet Artikel 1 der Unabhängigkeitserklärung vom 27. April 1945, die damals im Roten Salon des Wiener Rathauses von SPÖ, ÖVP und KPÖ unterzeichnet wurde. “Mit der Unabhängigkeitserklärung wurde der Grundstein für die Wiedererrichtung unseres Staates gelegt. Damals, in der Zeit der Krise, gingen die Vertreter dieser drei Parteien gemeinsam und entschlossen vor. Seite an Seite legten sie damit den Grundstein für die österreichische Erfolgsgeschichte”, betont Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Gedenken an die ö76. Wiederkehr Jahrestages.

“Auch heute, in der COVID-Krise, ist gemeinsames und entschlossenes Handeln gefordert. Die weltweite Pandemie und die dadurch ausgelöste Gesundheits-, Sozial-, Arbeitsmarkt- und Wirtschaftskrise ist die größte Krise der Nachkriegszeit. Sie verlangt uns alles ab. Seite an Seite werden wir auch diesmal am besten aus der Krise kommen. Besinnen wir uns auf diese österreichische Stärke – sie war schon immer ein Erfolgsgeheimnis Österreichs”, betont der Bundespräsident.

“Unsere gegenwärtige und zukünftige Aufgabe ist es nun, gemeinsam und entschlossen diese multiple Krise zu bekämpfen, um einer möglichen Spaltung der Gesellschaft entgegenzuwirken und die sozialen Verwerfungen einzudämmen. Der Neustart der Wirtschaft muss nachhaltig erfolgen, um der Klimakrise entgegenzuwirken“, schließt der Bundespräsident.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse und Kommunikation
(++43-1) 53422 230
kommunikation@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.