Kindersendung GOOD NEWS für Kinderspitäler und soziale Organisationen

Wien/Salzburg/Wr.Neustadt (OTS) Weihnachten und Ostern gibt es jedes Jahr. Auch Corona kann daran nichts ändern. Das hat sich der Verein „Energy for Life“ bereits im Dezember gedacht und eine Kinder-Sondersendung statt dem beliebten Weihnachtsball für Kinder in der Wiener Hofburg gedreht. Gestreamt wurde in Krankenhäusern und sozialen Organisationen in ganz Österreich.

Die vielen positiven Rückmeldungen von Ärzten, Pädagogen und den kleinen Zuschauern haben den Veranstalter ermutigt, auch zu Ostern eine Sendung zu drehen. Die jungen Reporter des hauseigenen KidsMediaHouse begeben sich auf einer spannenden Ostereiersuche, begleitet von vielen eifrigen und besonders talentierten Helfern.

Mit der freundlichen Unterstützung von MAGENTA wird die Sendung zu Ostern in Kinderspitälern und Sozialeinrichtungen in Österreich ausgestrahlt. Somit möchten Vereinsobmann Alexander Betanishvili und sein Team Kindern, die in schwierigen Lebensumständen aufwachsen oder zu Ostern krankheitsbedingt nicht zu Hause sein können, ein Gefühl von Wärme und Aufmerksamkeit vermitteln. Und wie es sich auch zu Ostern gehört: Geschenke werden auch diesmal nicht fehlen!

Förderer und Partner des weihnachtlichen Streams:

Auch in diesem schwierigen Jahr stehen hinter der stimmungsvollen Osterüberraschung viele heimische und internationale Unternehmen, die sich dieses besondere Anliegen zu Herzen nehmen und entweder finanziell oder mit Sachspenden die Aktion unterstützen:

Wien Holding, MAGENTA BUSINESS, REWE, VC Media, Kellys, Transgourmet, Gobatin, Manner, Blaguss, Leschanz Schokoladen Manufaktur, International Music Foundation, die Original Wiener Schneekugelmanufaktur, KIA, YAMAHA MUSIC EUROPE GMBH, Landgut Wien Cobenzl.

Über den Veranstalter Energy for Life

Energy for Life–Social Foundation ist eine karitative Organisation, die sich seit 2008 um die Integration gesellschaftlich benachteiligter junger Menschen – u.a. auch mit besonderen Bedürfnissen – kümmert. Bereits mehr als 15.000 Kinder aus 30 Ländern sind in den letzten elf Jahren in den Genuss gekommen, diverse Projekte dieses Vereins in Anspruch zu nehmen. Ob Musikcamps, Sportveranstaltungen oder eben der Weihnachtsball: Vereinsobmann Alexander Betanishvili will dadurch Kinder begeistern, ihr Talent fördern und ihnen Erlebnisse vermitteln, die für sie prägend sind.

www.efl.eu.com

http://ikmh.eu/

Rückfragen & Kontakt:

PR-Kontakt:
Emanuela Seuhs
office@efl.eu.com
0650 88 5 88 11



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.