East Rutherford, New Jersey (ots/PRNewswire) Cambrex gab heute den Abschluss der ersten Phase seiner 30-Millionen-Dollar-Investition in seine Produktionsanlage für niedermolekulare pharmazeutische Wirkstoffe (API) in High Point, North Carolina, bekannt. Die neu errichteten Räumlichkeiten umfassen analytische und chemische Entwicklungslabors mit einer Gesamtfläche von 2.787 Quadratmetern und bieten künftig Platz für 85 Wissenschaftler aus den Bereichen Analytik und chemische Entwicklung. Diese Laboratorien werden die Entwicklung von Wirkstoffen unterstützen, die im derzeitigen klinischen Herstellungsbereich der Einrichtung sowie in den künftigen erweiterten klinischen und kommerziellen Herstellungsbereichen hergestellt werden.

„Angesichts der wachsenden Zahl von Therapien in der klinischen Entwicklung und des Trends zu zielgerichteteren Therapeutika, einschließlich Arzneimitteln für seltene Krankheiten, bereitet sich Cambrex mit dieser Erweiterung darauf vor, die wachsende Nachfrage nach API-Herstellung in kleinem Maßstab zu bedienen”, sagte Tom Loewald, CEO von Cambrex. „Unsere Erweiterung geht über die Bereitstellung von Kapazitäten hinaus – sie bietet modernste Technologie und Laborausrüstung, eine energieeffiziente Infrastruktur und einen idealen Raum für unsere wissenschaftlichen Experten, um Seite an Seite mit unseren Kunden zu arbeiten.”

Phase 2 des Projekts ist im Gange und wird die Herstellungskapazität der Anlage ungefähr verdoppeln, indem klinische und kommerzielle Produktionssuiten mit Reaktoren von bis zu 2.000 Litern hinzugefügt werden. Der neue kommerzielle Bereich wird einen idealen Maßstab für die Herstellung von Arzneimitteln für seltene Krankheiten und Nischentherapien bieten, während Produkte in größeren Mengen, die in der Anlage entwickelt werden, in einer der größeren Anlagen von Cambrex in Iowa und Schweden kommerziell hergestellt werden können. Diese Erweiterung folgt auf die Investition von Cambrex im Jahr 2021 in das Cambrex High Point F&E-Kompetenzzentrum für kontinuierlichen Fluss, einschließlich erweiterter Kapazitäten für die Entwicklung von kontinuierlichen Flussprozessen, die Herstellung und das Scale-up.

Cambrex erweitert seine Fähigkeiten und Kapazitäten über sein nordamerikanisches und europäisches Netzwerk aus, um die wachsende Nachfrage nach ausgelagerten Produktentwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen zu befriedigen.

Informationen zu Cambrex

Cambrex ist ein weltweit führendes Auftragsentwicklungs- und -herstellungsunternehmen (CDMO), das Arzneimittelwirkstoffe, Arzneimittelprodukte und analytische Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Arzneimitteln anbietet. Cambrex verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung und beschäftigt ein wachsendes Team von über 2.300 Experten, die von Nordamerika und Europa aus Kunden auf der ganzen Welt betreuen. Das Unternehmen ist ein zuverlässiger Partner für die Entwicklung und Herstellung von Wirkstoffen und Darreichungsformen für Markenprodukte und Generika.

Cambrex bietet eine Reihe von spezialisierten Wirkstofftechnologien und -fähigkeiten an, darunter Biokatalyse, kontinuierlicher Fluss, kontrollierte Substanzen, Festkörperforschung, Materialcharakterisierung und hochwirksame Arzneistoffe. Darüber hinaus ist Cambrex in der Lage, konventionelle Darreichungsformen zu unterstützen, einschließlich fester, halbfester und flüssiger Darreichungsformen zum Einnehmen, und verfügt über das Fachwissen zur Herstellung spezieller Darreichungsformen, wie z. B. Tabletten mit modifizierter Wirkstofffreisetzung, Kombinationspräparate mit fester Dosierung, pädiatrische Präparate, zweischichtige Tabletten, Stick-Packs, topische Präparate, kontrollierte Substanzen sowie sterile und nicht sterile Salben.

Kontakt:

Jennifer Therrien

Jennifer.therrien@cambrex.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1889203/Cambrex_1.jpg Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1889204/Cambrex_2.jpg Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1198585/Cambrex_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

+1 919-452-8393



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.