Peking (ots/PRNewswire) Im Oktober 1988 wurde die Autobahn Shanghai-Jiading, die erste auf dem chinesischen Festland, offiziell für den Verkehr freigegeben. Mit diesem Meilenstein wurde die Entwicklung von Chinas Autobahnnetz auf die Überholspur gebracht. Inzwischen hat die Gesamtkilometerzahl der Autobahnen in China mehr als 160.000 Kilometer erreicht und steht damit an erster Stelle in der Welt.

Begleiten Sie CGTN auf einen Roadtrip, bei dem wir die bemerkenswertesten Autobahnen des Landes erkunden und kennenlernen.

Die erste auf dem chinesischen Festland – die Autobahn Shanghai-Jiading

Der Hochgeschwindigkeitsabschnitt der Autobahn Shanghai-Jiading beginnt im Süden des Shanghaier Stadtzentrums und führt bis zum Bezirk Jiading, mit einer Gesamtlänge von 15,9 km. Der Bau dieser Schnellstraße macht 56 Prozent des Personen- und Güterverkehrs auf der Huyi-Autobahn zwischen dem Stadtgebiet und Jiading aus. Sie bietet eine gute Vorlage für den Bau von Autobahnen in anderen Städten Chinas.

Die verkehrsreichste – die Autobahn Peking-Hongkong-Macau

Die Autobahn Peking-Hongkong-Macau beginnt in der chinesischen Hauptstadt und erstreckt sich über 2.285 km bis zu den Sonderverwaltungsregionen Hongkong und Macau.

Der so genannte “Goldene Kanal” ist die verkehrsreichste Nord-Süd-Verkehrsader Chinas, die einige der wirtschaftlich am stärksten entwickelten Gebiete Chinas miteinander verbindet.

Die längste – die Autobahn Lianyungang-Khorgas

Die Autobahn Lianyungang-Khorgas wurde am 31. Dezember 2014 für den Verkehr freigegeben und erstreckt sich mit einer Gesamtlänge von 4.395 km von der Ostküste der Provinz Jiangsu bis zur Westgrenze der Autonomen Region Xinjiang Uygur. Sie rühmt sich mit dem Titel der “längsten Autobahn Chinas” und ist eine wichtige Verkehrsader entlang der Belt and Road.

Dank dieser Autobahn braucht ein Lastwagen, der in Lianyungang startet, heute 10 Tage, um Europa zu erreichen, wobei er Ebenen, Berge, Hochebenen und Wüsten durchquert. Auf dem Seeweg hätte die Reise vom gleichen Startpunkt zum gleichen Ziel 45 Tage gedauert.

Die Autobahn Lianyungang-Khorgas ist reich an kulturellen Schätzen. Es gibt 24 nationale 5A-Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, darunter die Terrakotta-Krieger, die Longmen-Grotten und der Shaolin-Tempel, was die Strecke zu einer guten Wahl für einen Roadtrip macht.

Die längste Autobahn durch die Wüste – die Autobahn Peking-Ürümqi

Die Autobahn Peking-Ürümqi hat eine Gesamtlänge von 2.540 km und führt durch fünf Provinzen, Gemeinden und autonome Regionen. Sie eröffnete die schnellste Route vom nordwestchinesischen Khorgas in Xinjiang zur nördlichen Hafenstadt Tianjin.

Der 930 km lange Abschnitt der Autobahn Peking-Ürümqi in der Inneren Mongolei ist eine Wüstenzone, was diese Autobahn zur längsten Autobahn der Welt macht, die durch die Wüste führt.

Der schwierigste Bau – die Autobahn Shanghai-Chongqing

Die Autobahn Shanghai-Chongqing ist 1.768 km lang und wurde 2010 für den Verkehr freigegeben. Es ist Chinas erste Autobahn, die durch das Gebiet des Jangtse-Flussdeltas führt.

Die Strecke führt durch die zentrale Provinz Hubei und hat eine durchschnittliche Höhe von 1.100 Metern. Die komplizierten geologischen Verhältnisse machten den Bau dieser Autobahn äußerst schwierig.

Die Autobahn Shanghai-Chongqing verkürzte den Transport von Feuertopf-Zutaten von der Stadt Chongqing im Südwesten des Landes nach Shanghai an Chinas Ostküste von drei Tagen auf nur 17 Stunden.

Höchste Ehrenauszeichnung – die Autobahn Jing-Wu-Huang (Chang)

Die Autobahn Jing-Wu-Huang (Chang) hat eine Gesamtlänge von ca. 152 km. Diese Y-förmige Autobahn verbindet die drei östlichen Provinzen Jiangxi, Anhui und Zhejiang.

Obwohl der Weg nicht lang ist, liegen Naturlandschaften und Kulturgüter in Hülle und Fülle an der Strecke.

Die Ingenieure hielten sich von alten Dörfern, Flüssen und Lebensräumen seltener Vögel fern, und keiner der hunderte von jahrhundertealten Kampferbäume entlang der Trasse wurde beschädigt. Dafür erhielt es die höchste Auszeichnung im chinesischen Bauwesen – den Zhan Tianyou Award.

https://news.cgtn.com/news/2021-05-01/Amazing-Roads-Get-to-know-China-s-most-exceptional-expressways-ZT8FK9IEsE/index.html

Video – https://www.youtube.com/watch?v=9m_17BpJWok

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1501460/CGTN_China_Expressways.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Jiang Simin
+86-188-2655-3286
jiang.simin@cgtn.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.