Shanghai (ots/PRNewswire) Eine neue Charge von Impfstoffen, die von den chinesischen Pharmaunternehmen Sinopharm und Sinovac entwickelt wurden, wurde am 18. März von China Eastern Airlines von Peking in die Dominikanische Republik geliefert, wie die in Shanghai ansässige Fluggesellschaft mitteilte.

Nach 17 Stunden und 34 Minuten Flugzeit legten die Impfstoffe und Spritzen 15.988 Kilometer zurück und erreichten Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik.

Dies ist Chinas erster interkontinentaler Charter-Frachtflug zur Lieferung von COVID-19-Impfstoffen. Eastern Air Logistics Co, die Frachteinheit unter China Eastern Airlines, war für diesen Flug verantwortlich.

Die Vizepräsidentin der Dominikanischen Republik und Leiterin des Gesundheitskabinetts, Raquel Pena, begrüßte die Ankunft der in China entwickelten Impfstoffe am Flughafen und sagte, die chinesischen Impfstoffe brächten den Menschen in der Dominikanischen Republik Hoffnung.

Etliche Länder haben ihre Bereitschaft bekundet, Chinas COVID-19-Impfstoffe zu kaufen und zu verwenden. Der Versand per Flugzeug ist die beste Transportlösung, wenn es um Einfachheit, Effizienz und Sicherheit geht.

Links zu Bildanhängen:

Link: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=387528

Bildunterschrift: China Eastern fliegt Impfstoffe in die Dominikanische Republik.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1474066/Vaccines.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Frau Wang
+86-10-63074558



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.