Wien (OTS) Chris Lohner ist 75 Jahre alt geworden. Zu ihrem Geburtstagsfest im Concordia Schlössl, einer Charity-Veranstaltung zu Gunsten von Licht für die Welt, kamen am letzten Samstag an die 200 Freunde und Wegbegleiter. „Bitte keine Blumen und keine Geschenke! Aber bitte 30 Euro für eine Graue Star Operation in Afrika!“ stand auf Chris Lohners Einladung.

Insgesamt spendeten Lohners Gäste auf der Geburtstagsparty 6.150 Euro, die zur Gänze an Licht für die Welt gingen. Damit können 205 Augenoperationen finanziert werden. Die Kosten für das Buffet übernahm das Geburtstagskind, das sich bei den Spendern und Spenderinnen herzlich bedankte. „So lange ich kann, werde ich mich auch weiterhin für blinde und anders behinderte Menschen in Entwicklungsländern einsetzen“, so Lohner.

Derzeit sind weltweit etwa 36 Millionen Menschen blind. Die Hauptursache für Blindheit in den Entwicklungsländern ist Grauer Star. Knapp 90 Prozent aller Menschen mit Sehbeeinträchtigungen wohnen in armen bzw. einkommensschwachen Ländern. Davon lebt jeder siebte Mensch in Afrika südlich der Sahara. „Bis 2050 könnte sich die Anzahl der blinden Menschen verdreifachen, nicht nur durch Grauen Star sondern auch durch andere Ursachen“, warnte Licht für die Welt Geschäftsführer Rupert Roniger und bedankte sich im Namen aller MitarbeiterInnen, Partner und Sponsoren von Licht für die Welt für Chris Lohners langjährigen Einsatz. „Umso wichtiger ist es, dass wir unsere Anstrengungen in den Entwicklungsländern verstärken, denn ein Großteil der Blindheit dort ist vermeid- und heilbar.“

Einige Freunde überraschten mit ihren Darbietungen und Kabarettist Werner Brix gratulierte mit einer besonderen Einlage. Die Band: Monti Beton machte Superstimmung mit ihrer Musik! Ein gelungenes Fest!

Fotos zum Download

Licht für die Welt

Licht für die Welt ist eine österreichische Fachorganisation für inklusive Entwicklung. Unser Ziel ist eine inklusive Gesellschaft, die allen offen steht und niemanden zurücklässt. Wir setzen uns für barrierefreie augenmedizinische Versorgung ein und unterstützen inklusive Bildung und Rahmenbedingungen für ein selbstbestimmtes Leben, damit Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Licht für die Welt ist als unabhängiger, gemeinnütziger Verein organisiert und unterhält Länderbüros in Äthiopien, Burkina Faso, Mosambik und Südsudan. Mit unseren Programmen stärken wir die Rechte von Menschen mit Behinderungen, ermöglichen ihnen ein selbstbestimmtes Leben und helfen ihnen aus der Armutsfalle.

Spendenkonto Licht für die Welt: IBAN: AT92 2011 1000 0256 6001 BIC: GIBAATWWXXX.

www.licht-fuer-die-welt.at
www.facebook.com/lichtfuerdiewelt
www.twitter.com/lfdwat

Rückfragen & Kontakt:

Licht für die Welt
Franko Petri
Pressesprecher
Tel. 01/810 13 00 – 34
E-Mail: f.petri@licht-fuer-die-welt.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.