Der Leiter des Bereichs Media Intelligence rückt in das Top-Management des APA-Tochterunternehmens auf

Aktuelle und künftige Herausforderungen wie die Integration von Künstlicher Intelligenz in Media-Intelligence-Angebote sowie unser beständiges starkes Wachstum bedeuten auch vermehrte Führungsaufgaben. Ich freue mich sehr, dass wir mit Christoph Bauer jemanden für das Management-Team gewinnen konnten, der APA-DeFacto von der Basis auf kennt und mitgestaltet hat

Klemens Ganner, Geschäftsführer APA-DeFacto

Wien (OTS) Christoph Bauer verstärkt ab sofort das Führungsteam von APA-DeFacto. Bauer erhielt mit 1. August 2021 die Prokura und bildet damit gemeinsam mit Geschäftsführer Klemens Ganner und Prokurist Rüdiger Baumberger das Top-Management des auf Mediendatenbanken, Medienbeobachtung und Erfolgsmessung spezialisierten APA-Tochterunternehmens.

Der 40-Jährige verfügt bereits über langjährige Führungserfahrung im Unternehmen und leitet derzeit das Produktmanagement sowie den Bereich Media Intelligence, zu welchem die Mediendatenbanken, Medienbeobachtung, Medienanalyse und der Austria-Kiosk zählen. Der studierte Politikwissenschaftler ist seit 2007 bei APA-DeFacto tätig. Zu seinen bisherigen beruflichen Stationen gehören etwa die Gruppenleitung Pressespiegel und die Etablierung des Produktmanagements von APA-DeFacto, das er seither leitet. Seine aktuellen Projekte umfassen unter anderem die Weiterentwicklung des PR-Desk, der Plattform für sämtliche Kommunikationslösungen von APA-Comm, und der darin integrierten neuen Generation der DeFacto-Medienbeobachtung.

Aktuelle und künftige Herausforderungen wie die Integration von Künstlicher Intelligenz in Media-Intelligence-Angebote sowie unser beständiges starkes Wachstum bedeuten auch vermehrte Führungsaufgaben. Ich freue mich sehr, dass wir mit Christoph Bauer jemanden für das Management-Team gewinnen konnten, der APA-DeFacto von der Basis auf kennt und mitgestaltet hat“, betont APA-DeFacto-Geschäftsführer Klemens Ganner.

Über APA-DeFacto:

APA-DeFacto GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der APA – Austria Presse Agentur und der größte Medien- und Fachdatenbank-Anbieter Österreichs. Sie bietet ihren Kundinnen und Kunden ein umfangreiches Monitoring- und Analyse-Portfolio in Form von Pressespiegeln, Social Media Monitoring und Medienresonanz-Analysen.

Gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen APA-OTS tritt APA-DeFacto am Markt unter der auf Kommunikationsdienstleistungen spezialisierten Marke APA-Comm auf. Diese vereint sämtliche Dienstleistungen sowie Anwendungen der APA für professionelle Kommunikationsprozesse: Produktion (Foto, Video, Grafik), Medien-, Bild- und Journalistendatenbanken, Rechercheservices, Verbreitung von Presseinformationen, Medienbeobachtung, Social Media Monitoring oder Erfolgsmessung.

Rückfragen & Kontakt:

APA – Austria Presse Agentur
Petra Haller
Unternehmenssprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
petra.haller@apa.at
http://www.apa.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.