Sichtbarkeit durch Preisvergleiche als Erfolgsrezept im eCommerce

Wien (OTS) Der Handelsverband und die Preisvergleichsplattform idealo.at starten eine gemeinsame Initiative: Ab sofort bietet idealo.at die Möglichkeit einer kostenlosen Teilnahme am Preisvergleich. Der Handelsverband unterstützt die Aktion mit einer ebenfalls kostenfreien KMU RETAIL-Mitgliedschaft. Damit sollen heimische Händler, die aufgrund der Corona-Krise ihr Geschäft schließen mussten, gezielt unterstützt werden.

Vor allem der stationäre Non-Food Handel ist vom harten Lockdown und der Schließung von Geschäftslokalen massiv betroffen. Doch die wirtschaftlichen Folgen sind nicht nur eine Momentaufnahme. “In einer nach dem ersten Lockdown von idealo.at durchgeführten Umfrage gaben 60 Prozent der befragten ÖsterreicherInnen an, dass sie weiterhin häufiger online einkaufen werden. Weitere 20 Prozent waren noch unentschlossen”, erklärt Veronika Bahr, Country Managerin von idealo Österreich.

“Wir erwarten für das Corona-Jahr 2020 ein Umsatzwachstum im Onlinehandel von 17 Prozent. Der stationäre Handel verliert hingegen allein im zweiten harten Lockdown 1,5 bis 2,7 Milliarden Euro und muss im Gesamtjahr einen Rückgang der Kundenfrequenz um durchschnittlich 22 Prozent verkraften”, ergänzt Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will.

Diese Änderungen im Käuferverhalten werden wohl auch in Zukunft große Auswirkungen auf den Handel haben. Sowohl die Preisvergleichsplattform idealo.at als auch der Handelsverband sehen die historische Covid-Krise aber auch als Chance, die Digitalisierung der Branche voranzutreiben. Der Onlinehandel bietet vielfach deutlich größere, grenzüberschreitende Käuferzielgruppen als ein lokales Geschäft und birgt somit zumindest das Potential für große Umsatzzuwächse und einen langfristigen Geschäftserfolg.

Genau hier setzt die gemeinsame Unterstützungsaktion von idealo.at und Handelsverband für den heimischen Handel an: Corona-betroffene Händler können ihre Produkte und Angebote bis einschließlich 28. Februar 2021 kostenlos auf idealo.at listen und so von der Reichweite und Beliebtheit der Plattform profitieren. Teilnahmeberechtigt sind alle Geschäfte mit Sitz in Österreich, die ihr Geschäftslokal bzw. ihre Verkaufsfläche aufgrund des Corona-Lockdowns schließen mussten und in den letzten 12 Monaten nicht auf idealo gelistet waren.

Überdies erhalten alle teilnehmenden Händler eine kostenlose KMU RETAIL-Mitgliedschaft beim Handelsverband. KMU RETAIL ist exklusiv für kleine und mittelständische Handelsunternehmen konzipiert und mittlerweile die größte Händler-Community in Österreich. Egal ob kleiner Webshop, Boutique, Concept Store oder filialisierter Einzelhandel, der Handelsverband lädt alle von Corona betroffenen Händler ein, die Services der KMU-Mitgliedschaft – u.a. Listung auf der Plattform www.kaufhaus.at, kostenfreie anwaltliche Erstberatung, 50% Rabatt auf sämtliche Event-Tickets, uvm. – völlig kostenfrei zu nutzen.

Die Anmeldung sowie genaue Details zu den Konditionen der Unterstützungsaktion gibt es direkt unter www.handelsverband.at/idealo-haendlerhilfe

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Mag. Gerald Kuehberger, MA
Pressesprecher
Tel.: +43 (1) 406 22 36 – 77
gerald.kuehberger@handelsverband.at
www.handelsverband.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.