Bildungssprecherin von JETZT fordert Kinderbetreuung in den Herbstferien

Wien (OTS) „Wir begrüßen grundsätzlich die bundesweit einheitliche Lösung der Herbstferien“, meint Stephanie Cox, Bildungssprecherin von JETZT. Allerdings stellt sich hier die Frage nach der Ferienbetreuung für die Kinder. Das trifft im Übrigen auch auf die Sommerferien zu. Auch diese Frage wurde noch immer nicht gelöst. Laut Cox braucht es hier ein konkretes Modell: „Wir haben bereits letztes Jahr die Forderung nach einer flächendeckenden und kostenlosen Ferienbetreuung eingebracht. Unser Lösungsansatz, dass Lehramtsstudierende diese Lücke in der schulfreien Zeit füllen und damit Praxiserfahrung erwerben können, wurde von der Regierung abgelehnt. Nun ist das Ministerium am Zug, ein Modell zu liefern.“

Klar ist für die Bildungssprecherin der Liste JETZT allerdings, dass bei der Feriendiskussion der Fokus auf einheitliche Regelungen sowie auf Lösungsvorschläge hinsichtlich der Ferienbetreuung gerichtet sein muss.

Rückfragen & Kontakt:

JETZT im Parlament
Mag. Martin Friessnegg
06648818 1043
martin.friessnegg@nr-klub.jetzt



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.