Raiffeisen Immobilien als stärkstes Verbundunternehmen, EHL stärkstes Einzelunternehmen, Re/Max stärkster Franchiser. Kaum Rückgänge im ersten Pandemiejahr.

Wien (OTS) Kategorien nach Assetklassen und Bundesländern. Das Ergebnis: Raiffeisen Immobilien als stärkstes Verbundunternehmen, EHL ist stärkstes Einzelunternehmen, Re/Max stärkster Franchiser. Der im Vorjahr erwartete Dämpfer durch die Coronapandemie ist wesentlich schwächer gewesen als erwartet. Im Großen und Ganzen sind die Zahlen sogar stabil geblieben.

Die Coronapandemie hatte deutlich weniger Auswirkungen auf das Maklergeschäft als ursprünglich erwartet. Der befürchtete große Dämpfer, der noch im ersten Lockdown aufgrund der Kontaktbeschränkungen erwartet war, ist eigentlich ausgeblieben. Die Honorarvolumina blieben größten Teils stabil, manche konnten sogar Zuwächse verzeichnen. Allfällige Rückgänge sind im Großen und Ganzen moderat geblieben. Das ist das Ergebnis des diesjährigen Maklerranking, bei dem die Quadratmeterleistungen und Honorarvolumina aus dem 2020er Jahr abgefragt worden sind und in der eben erschienenen Mai-Ausgabe dargestellt sind. Aus den Zahlen lässt sich herauslesen, dass die Nachfrage nach Immobilien im Pandemiejahr keineswegs eingebrochen ist und nach wie vor auf hohem Niveau geblieben sind. Allfällige Rückgänge haben sich mehr durch den Umstand, dass Österreich ein belebter Markt mit vielen Teilnehmern bei gleichzeitigem Produktmangel in manchen Assetklassen ist, ergeben. Vor allem im Wohnbereich sind einige Zuwächse zu beobachten gewesen, während der Bürosektor überraschenderweise stabil geblieben ist. Lediglich im Einzelhandel hat sich das Geschäft als eher verhalten erwiesen, wenngleich Newcomer am Retailmarkt die aktuelle Einzelhandelskrise mit dräuenden Leerständen bisher gut absorbieren konnte.

Die Nachfrage nach Immobilien hat sich durch die Coronakrise sogar verstärkt, mangels Anlagealternativen bleiben Immobilien ganz weit oben auf dem Speisezettel von Investoren und Privatanlegern. Durch die mittlerweile mehreren Lockdowns und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen haben sich digitale Hilfsmittel wie Onlinebesichtigungen durchaus bewähren können. Für das heurige Jahr geht der Großteil der heimischen Makler wieder von steigenden Umsätzen aus.

Wie im Jahr zuvor ist aufgrund besserer Vergleichbarkeit zwischen Einzel-, Verbund- und Franchiseunternehmen wie Netzwerke verglichen worden. Stärkstes Verbundunternehmen war Raiffeisen Immobilien Österreich mit knapp 34 Millionen Euro, als Einzelunternehmen hob sich mit fast 23,5 Millionen Euro die EHL an die Spitze, Re/Max Austria konnte sich mit 58,6 Millionen Euro durchsetzen. Der Immobilienring als Netzwerk hatte 62,5 Millionen Euro erwirtschaften können. Die detaillierten Zahlen finden Sie in der aktuellen Mai-Ausgabe des Immobilien Magazins samt Einschätzungen und Auswirkungen durch die Corona-Pandemie.

Größte Makler Verbund
1) Raiffeisen Immobilien
2) S Real
3) Planet Home

Größte Makler Einzelunternehmen
1) EHL Immobilien
2) Otto Immobilien
3) teamneunzehn

Größte Makler Franchise

1) Re/Max Austria

Größte Makler Netzwerk
1) Immobilienring

Größte Makler Österreich Wohnen gesamt Verbundunternehmen
1) Raiffeisen Immobilien
2) s Real
3) Planet Home

Größte Makler Österreich Wohnen Gesamt Einzelunternehmen
1) teamneunzehn
2) IVV
3) EHL Immobilien

Größte Makler Österreichs Wohnen Gesamt Franchise
1) Re/Max Austria

Die stärksten Wohnungsmakler Eigentum Verbundunternehmen
1) Raiffeisen Immobilien
2) s Real
3) Planet Home

Die stärksten Wohnungsmakler Eigentum Einzelunternehmen
1) teamneunzehn
2) Team Rauscher & Finest Homes
3) JP Immobilien

Die stärksten Wohnungsmakler Eigentum Franchise
1) Re/Max Austria

Die stärksten Wohnmakler Häuser Verbundunternehmen
1) Raiffeisen Immobilien
2) s Real
3) Immo-Contract

Die stärksten Wohnmakler Häuser Einzelunternehmen
1) Donauimmobilien
2) teamneunzehn
3) Rustler

Die stärksten Wohnmakler Häuser Franchise
1) Re/Max Austria

Die stärksten Wohnungsmakler Miete Verbundunternehmen
1) s Real
2) Raiffeisen Immobilien
3) ÖRAG

Die stärksten Wohnungsmakler Miete Einzelunternehmen

1) teamneunzehn
2) IVV
3) EHL Immobilien

Die stärksten Wohnungsmakler Miete Franchise
1) Re/Max Austria

Die stärksten Grundstücksmakler (Bauland) Verbundunternehmen
1) Raiffeisen Immobilien
2) s Real
3) Immo-Contract

Die stärksten Grundstücksmakler (Bauland) Einzelunternehmen
1) EHL Immobilien
2) Otto Immobilien
3) teamneunzehn

Die stärksten Grundstücksmakler (Bauland) Franchise
1) Re/Max Austria

Die stärksten Makler Büro Verbundunternehmen
1) ÖRAG
2) Raiffeisen Immobilien
3) Immo-Contract

Die stärksten Makler Büro Einzelunternehmen
1) EHL Immobilien
2) Otto Immobilien
3) Optin Immobilien

Die stärksten Makler Büro Franchise
1) Re/Max Austria

Die stärksten Makler Gewerbe Verbundunternehmen

1) Raiffeisen Immobilien
2) Immo-Contract
3) ÖRAG

Die stärksten Makler Gewerbe Einzelunternehmen
1) Otto Immobilien
2) Arnold Immobilien
3) Austria Real

Die stärksten Gewerbemakler Franchise
1) Re/Max Austria

Die stärksten Retailmakler Österreichs Verbundunternehmen

1) ÖRAG
2) Raiffeisen Immobilien
3) Immo-Contract

Die stärksten Retailmakler Einzelunternehmen
1) Active Agent Asset Management
2) EHL Immobilien
3) Otto Immobilien

Die stärksten Retailmakler Franchise
1) Re/Max Austria

Die stärksten Investmentmakler Verbundunternehmen
1) ÖRAG
2) s Real
3) Raiffeisen Immobilien

Die stärksten Investmentmakler Einzelunternehmen
1) EHL Immobilien
2) Arnold Immobilien
3) Otto Immobilien

Die stärksten Investmentmakler Franchise
1) Re/Max

Die stärksten Zinshausmakler Verbundunternehmen
1) ÖRAG
2) s Real
3) Raiffeisen Immobilien

Die stärksten Zinshausmakler Einzelunternehmen
1) EHL Immobilien
2) Arnold Immobilien
3) Otto Immobilien

Die stärksten Zinshausmakler Franchise
1) Re/Max Austria

Rückfragen & Kontakt:

Charles Steiner
Immobilien Magazin Verlag GmbH
+43 699 17 16 51 88
c.steiner@imv-medien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.