Hamburg (ots) Bibel TV präsentiert die jüngste Verfilmung der Geschichte der Heiligen Bernadette als deutsche TV-Erstausstrahlung am Freitag, 15. September 2017, um 20.15 Uhr

Jährlich besuchen über sechs Millionen Menschen die südfranzösische Stadt Lourdes, den Ort der Marienerscheinung der Heiligen Bernadette. Jean Sagols Kinofilm “Das Wunder von Lourdes” (original: ‘Je m’apelle Bernadette’, 2011) erzählt die Geschichte von Bernadette Soubirous (Katia Miran), der 1858 in einer Grotte die Gottesmutter Maria erschien. Bibel TV präsentiert die jüngste Verfilmung dieses religiösen Stoffes am Freitag, den 15. September, um 20.15 Uhr als deutsche TV-Premiere.

Zum Inhalt: Als der jungen Bernadette 1858 im südfranzösischen Lourdes in einer Grotte die Heilige Jungfrau Maria erscheint, verändert das ihr Leben und auch die Welt für immer. Die vierzehnjährige Müllerstochter kehrt immer wieder zur Grotte zurück und trifft dort 18-mal auf die heilige Erscheinung: ganz in Weiß gekleidet mit zwei Rosen auf ihren Füßen.

In ihrem Dorf hält man Bernadettes Erzählungen für jugendlichen Leichtsinn, oder schlimmer noch, man hält sie für vollkommen verrückt. Die Kirche nimmt Bernadette ins Verhör und verbannt sie aus der Glaubensgemeinschaft: Sie soll abseits der Gesellschaft für ihre Mitmenschen beten, aber bloß keine weitere Unruhe stiften. Auch die säkulare Obrigkeit verbietet ihr den Gang zur Grotte. Doch die standhafte Bernadette lässt sich nicht aufhalten und folgt in voller Aufrichtigkeit dem Ruf, der ihr intuitiv richtig scheint. Bald folgen ihr Heilung Suchende in die Grotte und erfahren dort tatsächlich Genesung. Als sich die Nachricht wundersamer Heilungen herumspricht, beginnen die Menschen scharenweise zur Grotte zu pilgern.

Die junge französische Schauspielerin Katia Miran berührte das Kinopublikum in Frankreich und seit Ende 2016 auch in Deutschland. Ihre Darstellung der religiösen Geschichte, in der sie als Bernadette die Ausgrenzung durch die skeptische Gesellschaft erlebt, verleiht der Verfilmung des renommierten Regisseurs Jean Sagols eine besondere Aktualität.

Weiterführende Links:

Die vorliegende Pressemeldung ist auch hier aufrufbar:
http://www.bibeltv.de/presse
Trailer zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=1deoB1gJmrI

Über Bibel TV: Der christlich ausgerichtete Free-TV-Sender Bibel TV strahlt ein 24-stündiges Vollprogramm aus, das das gesamte Spektrum journalistischer und unterhaltender Sendeformate abbildet. Zu empfangen ist Bibel TV europaweit via ASTRA (SD, HD); in Deutschland, Österreich und der Schweiz über das digitale Kabel und IPTV, als Livestream im Web sowie in Deutschland a in einigen Regionen über DVB-T. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche in Deutschland halten je 12,75% der Anteile.

www.bibeltv.de

Rückfragen & Kontakt:

Bibel TV Stiftung gGmbH
Wandalenweg 26
20097 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-17
Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18
Email: presse@bibeltv.de



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.