Stockholm (ots/PRNewswire) Cell Impact AB (Nasdaq First North GM: CI) wird in Zusammenarbeit mit dem führenden japanischen Automobilzulieferer F.C.C. Co., Ltd. eine Demonstrationsanlage für die Cell Impact Forming™ Durchflussplatten in Japan errichten.

Seit mehreren Jahren führt Cell Impact Kundenentwicklungsprojekte für Durchflussplatten in Japan durch, einem bedeutenden Markt für Brennstoffzellen und Elektrolysegeräte. Der japanische Markt ist auch einer der anspruchsvollsten Märkte der Welt, der eine langfristige Perspektive und systematische Arbeit erfordert, um erfolgreich zu sein. Vor diesem Hintergrund wurde Anfang 2021 die Cell Impact Japan Inc. gegründet, um sich besser auf die Marktanforderungen einzustellen und die Marketingkapazitäten des Unternehmens zu stärken.

In Zusammenarbeit mit F.C.C., einem weltweit führenden Automobilzulieferer, freut sich Cell Impact bekannt zu geben, dass bei F.C.C. in Hamamatsu, Japan, eine Cell Impact Forming Durchflussplattenanlage installiert wird.

Über einen längeren Zeitraum hinweg wird diese Initiative Cell Impacts skalierbare, umweltfreundliche und kosteneffiziente Technologie zur Formung und Herstellung von Durchflussplatten bei bestehenden und potenziellen Kunden demonstrieren.

„F.C.C. hat festgestellt, dass Cell Impact Forming eine einzigartige und kosteneffiziente Methode zur Herstellung von Durchflussplatten ist. Deshalb freuen wir uns, ein gemeinsames Team mit Cell Impact gebildet zu haben, das hier in Japan Produktionsdemonstrationen durchführt, damit die Brennstoffzellenindustrie mehr über diese vielversprechende Technologie erfahren kann”, sagt Yoshifumi Fuchigami, Operating Officer bei F.C.C.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit F.C.C., einem wirklich professionellen Unternehmen mit hochmodernen Fertigungstechnologien und Know-how, und über die Möglichkeit, die Vorteile der Umformtechnologie von Cell Impact in Japan demonstrieren zu können”, sagt Shigeru Nakagawa, Geschäftsführer von Cell Impact Japan Inc.

„F.C.C. hat ein großes Interesse an dieser Branche, und ich bin sicher, dass wir mit ihrer Unterstützung die Demonstrationsaktivitäten hervorragend durchführen werden”, sagt Pär Teike, CEO von Cell Impact.

Die Cell Impact Forming-Anlage bei F.C.C. soll im Herbst in Betrieb genommen werden.

Informationen zu Cell Impact

Cell Impact AB (publ) ist ein weltweiter Lieferant von fortschrittlichen Durchflussplatten für Hersteller von Brennstoffzellen und Elektrolysen. Das Unternehmen hat ein einzigartiges Verfahren für die Hochgeschwindigkeitsumformung, das Cell Impact Forming™, entwickelt und patentiert, das im Vergleich zu herkömmlichen Umformverfahren wesentlich skalierbarer und kostengünstiger ist. Cell Impact Forming ist eine umweltfreundliche Umformtechnologie, die kein Wasser und sehr wenig Strom verbraucht.

Die Cell Impact-Aktie ist am Nasdaq First North Growth Market notiert und FNCA Sweden AB ist der zertifizierte Berater (CA) des Unternehmens. Kontaktinformationen: +46 8-528 00 399 or info@fnca.se.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1888195/Cell_Impact_AB_frontal.jpg Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1888197/Cell_Impact_AB_side.jpg Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1888196/Cell_Impact_AB_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Pär Teike,
CEO,
Cell Impact AB,
+46 73-024 06 84 oder paer.teike@cellimpact.com /Shigeru Nakagawa,
Managing Director,
Cell Impact Japan Inc.,
+81 90 6831 1866 oder shigeru.nakagawa@cellimpact.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.