Baoding, China (ots/PRNewswire) Kürzlich lief der 10-millionste Motor von GWMs HYCET offiziell vom Band, was GWM zum ersten Unternehmen mit einer Größenordnung von 10 Millionen Motoren unter den chinesischen Automarken macht. HYCET hat erklärt, dass es in den nächsten drei Jahren 23 Motorenprodukte auf Basis der vier Kraftstoffformen Benzin, Diesel, synthetischer Kraftstoff und Wasserstoff sowie sechs Produktplattformen auf den Markt bringen wird. Eine solch starke F&E-Stärke hat die Aufmerksamkeit aus allen Bereichen des Lebens auf sich gezogen.

Seit seiner Gründung hat sich HYCET dem Durchbruch und der Innovation gewidmet, mit der Fähigkeit der “One-Stop”-Produktentwicklung. Es hat ein nationales Produktlabor mit der weltweit führenden Experimentier- und Testkapazität und wissenschaftlicher F&E-Stärke aufgebaut. Es wurde bereits mehrfach mit dem Science and Technology Progress Award ausgezeichnet. Sein unabhängig entwickelter GW4C20B 2.0T-Benzinmotor hat sieben Mal den Titel “The Best Engines of China” gewonnen. HYCET stellt auch Motoren mit CVVL-Technologie her. Neben HYCET beherrschen nur drei große Marken auf der Welt, nämlich BMW, Nissan und Toyota, diese Technologie vollständig. Der 10-millionste Motor, der dieses Mal vom Band lief, ist ein 1,5-T-Zylinder-Benzindirekteinspritzer mit der Typenbezeichnung 4B15C. Dieser Motor zeichnet sich durch eine maximale Leistung von 135 kW, ein maximales Drehmoment von 275 Nm und einen minimalen Kraftstoffverbrauch von 218,2 g/kWh aus und gehört damit in Bezug auf Verbrennungseffizienz und Emissionsniveau zu den Spitzenreitern der Branche. In Zukunft wird dieser leistungsstarke Motor unter anderem im HAVAL JOLION zum Einsatz kommen.

In der neuen Ära der kohlenstoffarmen und energiesparenden Entwicklung, die sich auf sechs Motor-Produktplattformen stützt, hat HYCET nicht nur alle Arten von Benzin- und Dieselmotoren hergestellt, sondern auch alle Anstrengungen unternommen, DHT-Motoren, Wasserstoff-Energie-Motoren und Motoren mit synthetischem Kraftstoff zu entwickeln, um immer mehr Produkte anzubieten, um die verschiedenen Anforderungen der Verbraucher zu erfüllen. Derzeit hat HYCET erfolgreich den 1,5L-Saugbenzinmotor 4G15H eingeführt, der speziell für Hybrid-Elektrofahrzeuge entwickelt wurde. Dieser Motor integriert eine Reihe fortschrittlicher Technologien wie elektronische Wasserpumpe, Niederdruck-AGR, Hocheffizienzzündung, 4,5 bar Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzung, 13:1 Verdichtungsverhältnis und Atkinson-Zyklus. Inzwischen ist dieses Produkt vollständig mit GWMs “L.E.M.O.N. DHT”-Technologie integriert, die es ermöglicht, den Motor in mehr Märkten und vergleichbar mit europäischen und amerikanischen Automobilprodukten zu fördern. Darüber hinaus wird HYCET im Jahr 2023 einen 2.0T-Hybridmotor mit einem thermischen Wirkungsgrad von mehr als 45 % auf den Markt bringen und im Jahr 2024 bzw. 2025 den ersten synthetischen Kraftstoffmotor mit hohem thermischen Wirkungsgrad und einen Wasserstoffmotor auf den Markt bringen, um den Autofahrern eine fortschrittlichere und umweltfreundlichere Erfahrung zu bieten.

In der Zukunft wird GWM’s HYCET tiefgreifende Iterationen in den drei Dimensionen der grünen und kohlenstoffarmen Entwicklung, der intelligenten Steuerung und der hocheffizienten Leistung durchführen, indem es das F&E-Konzept der “Durchführung von gezielten Investitionen und der Erlangung der Branchenführerschaft” beibehält, um die unabhängige F&E der hochgradigen Leistung wirklich zu realisieren.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1571727/image1.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Pupu Li
+86-13466544432
lipupu@dsconsulting.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.