Am 28. März um 18.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Peter Resetarits beschäftigt sich in der jüngsten „Bürgeranwalt“-Ausgabe am Samstag, dem 28. März 2020, um 18.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Fällen:

„Bitte bringen Sie das in die Öffentlichkeit“: „Bürgeranwalt“ widmet sich diesmal konkreten Fragen und Sorgen von Bürgerinnen und Bürgern. Das Team um Peter Resetarits hat in den vergangenen Tagen Hunderte Mails und Videos übermittelt bekommen, in denen ganz konkrete Sorgen geschildert und Fragen gestellt werden, die mit den Auswirkungen der Corona-Maßnahmen zu tun haben. Es geht im Wesentlichen um die Absicherung der Existenz in den nächsten Wochen, Hinweise darauf, wer bei den Hilfspaketen „vergessen“ worden sein könnte und um Fragen zu den Einschränkungen der Grundrechte. Die drei Volksanwälte Werner Amon, Bernhard Achitz und Walter Rosenkranz geben Antwort.

Sabine Zink widmet sich diese Woche den wirtschaftlichen Problemen von Geschäftsleuten und Kleingewerbetreibenden. Die einen können sich über Wasser halten, indem sie neue Verkaufs- oder Distributionsideen entwickeln, für die anderen ist das nicht möglich. Ein Stimmungsbild aus der Wiener Vorstadt – wo es noch viele kleine Geschäfte und Nahversorger gibt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.