[ad_1]

Wien (OTS) Die Preise für Batterien sind im vergangenen Jahrzehnt um 83% gesunken und somit ist ihr Einsatz zum ersten Mal wirtschaftlich rentabel, wie BDO in der Studie „Battery Storage – A Burgeoning Industry“ festhält. Im Kontext von E-Mobilität und der Speicherung von Strom aus alternativen Energiequellen kommt den Energiespeichern eine Schlüsselrolle in der Energiewende zu.

Batterien werden zusehends leichter, sicherer, können Energie immer länger speichern – und haben dadurch ein immenses Potenzial sowohl für die wirtschaftliche Entwicklung als auch für den Umweltschutz. Aufgrund der jüngsten Innovationen eröffnet die neue Generation der Energiespeicher die Möglichkeit von 10 Mio. Arbeitsplätzen, einem wirtschaftlichen Wert von USD 150 Mrd. sowie der Stromversorgung von 600 Mio. Menschen. Nicht zuletzt könnte man mit ihrer Hilfe die Emissionen des Energie- und Transportsektors um bis zu 30% senken. Analog zu den größeren Nutzungsmöglichkeiten geht man davon aus, dass die Nachfrage nach Batterien jährlich um bis zu 25% steigen könnte und damit die Rohstoffgewinnung vor große Herausforderungen stellt.

Alle Details finden Sie in der BDO Studie „Battery Storage – A Burgeoning Industry“ .

Rückfragen & Kontakt:

BDO Austria GmbH
Carina Fuchs
Managerin Corporate Communications
carina.fuchs@bdo.at
http://bdo.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.