Ordos, China (ots/PRNewswire) Anziehung und Förderung von Talenten, um „flinke Pferde” an der nördlichen Grenze laufen zu lassen

Die 10. „Grassland Talent” High-level Talent Cooperation Conference & Hohhot-Baotou-Ordos-Ulanqab Talent Innovation and Entrepreneurship Week findet vom 3. bis 9. September in Hohhot, Baotou, Ordos und Ulanqab statt.

Unter dem Motto „Talente durch ein starkes Zentrum und aktivierte Punkte sammeln – Entwicklung durch Innovation erleichtern” ist die Talentwoche auf Öffnung und Praxis ausgerichtet, wobei die koordinierte Interaktion zwischen „dem Zentrum” und „den Punkten” im Mittelpunkt steht. Sie wird in Form einer gemeinsamen Aktion von vier Städten mit einem Hauptveranstaltungsort und drei Nebenveranstaltungsorten auf der Grundlage der Plattform der Hohhot-Baotou-Ordos-Ulanqab-Pilotzone zur Reform des Talentmanagements durchgeführt, nach Angaben des Informationsbüros der Stadtverwaltung von Ordos werden 37 Veranstaltungen in 5 Kategorien durchgeführt, darunter Beratungen zu Talentprojekten, themenbezogene Seminare, Aktivitäten zu Unternehmertum und Beschäftigung, Innovations- und Unternehmerwettbewerbe sowie Leistungsausstellungen.

Als Hauptveranstaltungsort wird Ordos 12 Veranstaltungen in 5 Kategorien durchführen, darunter eine Eröffnungszeremonie, Anziehung von Investitionen und Talenten, Seminare, Besuche und Beratungen sowie Unternehmertum und Beschäftigung.

In den letzten Jahren konzentrierte sich Ordos auf die strategische Positionierung von „2 Barrieren, 2 Stützpunkten und 1 Brückenkopf”. Unter den Pionierbereichen, die den Aufbau beschleunigen, um „einen neuen Weg für eine qualitativ hochwertige Entwicklung zu erforschen, die sich daran orientiert, der Ökologie Vorrang zu geben und eine grüne Entwicklung zu erreichen”, betont Ordos die Unterstützung von Talenten und Technologie, setzt sich das Ziel, eine nationale innovative Stadt aufzubauen, setzt die Strategien des „talentbasierten Ordos” und der „innovationsgetriebenen Entwicklung” tiefgreifend um und setzt die „30 neuen Politiken zu Talenten” und die „30 neuen Politiken zu Technologie” vollständig in die Praxis um, um das Niveau der Arbeit zu Talenten und Technologie in solchen Aspekten wie dem institutionellen Umfeld, den Wegen der Einführung und Förderung und der Dienstleistungsunterstützung umfassend zu verbessern.

Insbesondere seit 2022 hat Ordos die Arbeit an den Talenten so gestaltet, dass sie sich eng an die industrielle Entwicklung anpasst und auf Talente angewiesen ist, um die industrielle Entwicklung zu fördern. Mit unkonventionellen Maßnahmen und außerordentlicher Stärke schafft Ordos neue Vorteile bei der Gewinnung von Talenten und der industriellen Iteration und strebt danach, „einen Weg zu eröffnen”, ein erstklassiges Hochland für Talente und technische Innovationen zu schaffen und die Bildung eines Ökosystems zu erleichtern, das Talente mit der Industrie verbindet, die Industrie durch Talente fördert und Industrie und Talente integriert.

Rückfragen & Kontakt:

Herr Hao,
Tel.: 86-10-63074558



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.