Das grösste Kultur- und Kabarettfestival von 29. März bis 27. April

Ybbs an der Donau (OTS) Die 31. Ybbsiade wurde von vielen herbeigesehnt. Sollte doch kein anderer als Österreichs Wiener Meister des genialen Wortwitzes Klaus Eckel die Ybbsiade eröffnen.

Die begehrte Kabarett–Trophäe, der „Ybbser Spaßvogel, erspähte ihren neuen Besitzer. Intendant Joesi Prokopetz und Bürgermeister Alois Schroll überreichten dem Multitalent Klaus Eckel die beliebte Trophäe. Der Ybbser Spaßvogel hat seinen rechtmäßigen Besitzer erspäht und im Senkrechtflug erobert!

Weitere Höhenflüge sind in den kommenden Tagen vorprogrammiert. Künstlerinnen und Künstler wie Gregor Seberg mit seiner NÖ Premiere, Werner Brix, Ciro de Luca, Viktor Gernot, Nicole Jäger oder Nadja Maleh, Mike Supancic, 5/8erl in Ehr’n, Flo und Wisch, Alfred Dorfer, Alexander Goebel, Thomas M. Strobl, The Bruckner University Big Band, Joesi Prokopetz, Familie Lässig, Tricky Niki, Opus, Münchener Freiheit, Spider Murphy Gang oder unser Ybbser Spezialkonzert mit Conchita alias Tom Neuwirth und Cesár Sampson – gesamt 26 Veranstaltungen in 36 Tagen versprechen euphorische Ohr,- und Lachmuskelfreuden!

Rückfragen & Kontakt:

Projektkoordinatorin Eva Zemanek
eva.zemanek@ybbsiade.at, +43 650 27 44 644

Medienagentur IT-Center & Kubid GmbH, Jennifer Gevay
presse@ybbsiade.at, +43 7412 53345, www.ybbsiade.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.