Foshan, China (ots/PRNewswire) Dies markiert das 13. Mal, dass die Familie in die Liste aufgenommen wurde

Der Gründer und Vorsitzende von Country Garden, Yang Guoqiang, und seine Familie waren laut der von Forbes China am 20. Juli veröffentlichten Philanthropie-Liste 2021 Chinas viert großzügigste Geber von Geldspenden für wohltätige Zwecke, wobei der Gründer und seine Familie 2,38 Milliarden Yuan (ca. 357 Millionen US-Dollar) gespendet haben. Dies ist das 13. Mal, dass die Familie Yang in die Liste aufgenommen wurde, was seine kontinuierlichen Beiträge zu lohnenswerten Zwecken widerspiegelt.

In den vergangenen mehr als 20 Jahren haben die Familie Yang Guoqiang, die Country Garden Group und die Guangdong Guoqiang Public Welfare Foundation insgesamt mehr als 9 Milliarden Yuan (ca. 1,3 Milliarden US-Dollar) für Armutsbekämpfung, Berufsausbildung, Lehre und wissenschaftliche Forschung gespendet und damit mehr als 490.000 unterprivilegierte Menschen aus der Armut befreit.

Basierend auf der Vorstellung, dass Wissen unser Schicksal verändern kann, haben sich die drei Unternehmen in den letzten 24 Jahren durch die Unterstützung von Bildungsprogrammen für die Armutsbekämpfung engagiert.

1997 spendete Herr Yang 1 Million Yuan (ca. 150.000 US-Dollar), die Hälfte seines damaligen Gesamtvermögens, um das Zhongming-Stipendienprogramm ins Leben zu rufen, mit dem wirtschaftlich benachteiligte, aber herausragende Universitätsstudenten gefördert werden sollten. Im Jahr 2002 spendete er erneut die Hälfte seines Vermögens (260 Millionen Yuan (ca. 39 Millionen US-Dollar)), um die Guohua Memorial Middle School zu gründen, die einzige private Mittelschule in China, die bedürftigen Schülern, die aus dem ganzen Land anreisten, eine kostenlose Ausbildung und Unterbringung bietet.

Vor allem mit der Einführung des Stipendienprogramms, den Wohltätigkeitsschulen und den Veranstaltungen zur Unterstützung der Bildung hat er dazu beigetragen, das Schicksal von über 100.000 unterprivilegierten Schülern durch Bildung zu verändern. Darüber hinaus hat die Familie Yang Guoqiang mehr als 1,1 Milliarden Yuan (ca. 165 Millionen US-Dollar) in die Gründung der Technischen Berufsschule Guangdong Country Garden Polytechnic und der Technischen Berufsschule Gansu Linxia Guoqiang investiert, um nicht nur den Ausbau von Berufsbildungseinrichtungen zu fördern, sondern auch die Einbindung von Unternehmen und Organisationen aus einer Vielzahl von Branchen in den Bildungsprozess zu vertiefen.

“Ich war einst ein mittelloser Schüler. Ohne Zuschüsse von der Regierung hätte ich die Oberschule nicht abschließen können”, sagt Herr Yang. “Die Reform- und Öffnungspolitik der Regierung hat mir die Möglichkeit gegeben, der Gesellschaft etwas zurückzugeben, und ich habe diese Aufgabe als persönliche Verantwortung übernommen.”

Während das Vermögen der Yang-Familie weiter wuchs, haben die Familie, die Country Garden Group und die Guangdong Guoqiang Public Welfare Foundation ihre Bemühungen zur Beseitigung der Armut vertieft, indem sie Projekte ins Leben gerufen haben, um den weniger Glücklichen in 57 Landkreisen in 16 Provinzen zu helfen. Darüber hinaus erforschen sie ein replizierbares, effektives und nachhaltiges Modell zur Armutsbekämpfung, indem sie gezielte Hilfe in Sachen Bildung und Beschäftigung leisten, sowie das Engagement der Unternehmenswelt in diesen Bemühungen erleichtern und mit der Partei zusammenarbeiten, um dies zu erreichen. Aufbauend auf ihren Erfolgen bei der Armutsbekämpfung hat die Country Garden Group ihren Schwerpunkt auf die Wiederbelebung des ländlichen Raums verlagert, mit dem Ziel, ein effektives Modell zu schaffen, das sowohl Unternehmen als auch Organisationen einbezieht und die Kultivierung talentierter Personen fördert. Das Modell ermöglicht auch ein besseres Verständnis für die Bedeutung von Kultur und Ökologie und eröffnet gleichzeitig einen Weg, auf dem private Unternehmen ihren Beitrag zur Wiederbelebung ländlicher Gebiete leisten können.

Im Februar 2021 wurde Herrn Yang der Titel “Nationale fortgeschrittene Person in der Armutsbekämpfung” für seinen herausragenden Beitrag zur Armutsbekämpfung verliehen. Dies folgt auf die Verleihung des China Poverty Eradication Award for Innovation im Jahr 2015 und des National Poverty Alleviation Award for Outstanding Contribution im Jahr 2016. Im Oktober 2019 wurde seine Tochter Yang Huiyan, die auch Co-Vorsitzende der Country Garden Group ist, mit dem National Poverty Alleviation Award 2019 für ihren herausragenden Beitrag geehrt, nachdem sie bereits 2008 den China Charity Award for Special Contribution und 2018 den China Charity Award for Individuals erhalten hatte.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1580061/WechatIMG970.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1580060/WechatIMG971.jpg

Rückfragen & Kontakt:

:Xiaohong Shi
+86-13760809178

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.