Damit auch alle Urlaubenden beim Preis für Mitarbeitermedien einreichen können, erstreckt der PRVA die Einreichfrist bis 3. August 2021.

Wien (OTS) In vier Kategorien werden Einreichungen gesucht:

  • Print (Mitarbeiterzeitschriften und dergl.),
  • Digital (Interne Social Media und Social Intranet, Mitarbeiter-Apps und Webmagazin),
  • Bild – Video – Ton (herausragende Fotoreportagen und Videos, Corporate TV und Corporate Audio/Podcasts) und
  • Mitarbeiterstorys (print oder online, Medium egal).

In jeder Kategorie werden die drei Bestgereihten ausgezeichnet. Nach der Preisverleihung erhalten die Preisträger Gelegenheit ihre Projekte bei Events des PRVA zu präsentieren.

Einreichen geht ganz einfach! Via Online-Tool.

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen und Agenturen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Die Medienprojekte sollten in den vergangenen 24 Monaten vor der Einreichung konzipiert und produziert worden sein.

Die Kosten für die Einreichung in einer Kategorie betragen € 140 (netto). Für PRVA-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr nur € 98 (netto).

Weitere Infos zur Einreichung sind auf der Website zu finden.

Die Preisverleihung findet am 22. September 2021 statt.

Die Verbandsarbeit des PRVA wird von folgenden Wirtschaftspartnern unterstützt:
ACP, APA-COMM, Brau Union, Dock Yard, DORDA, IFES, Industriellenvereinigung, ÖBB, Observer, OMV, VÖZ, Wien Energie

Rückfragen & Kontakt:

PRVA-Generalsekretariat
Isabella Weisz, 01/715 15 40-300, i.weisz@prva.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.