Neueste Erweiterung: Eine direkte Buchungsmöglichkeit für Carsharing

Wien (OTS) wegfinder baut seine führende Rolle als umfangreichste Mobilitäts-App Österreichs weiter aus und glänzt mit neuen Funktionen. Ab sofort können die etwa 360 PKWs, Kleintransporter und Elektrofahrzeuge des Sharing-Anbieters ÖBB Rail&Drive direkt über die App gebucht werden. Die Organisation von Zug- und Autofahrten mit ein und derselben App stellt insbesondere für die sogenannte „letzte Meile“ eine interessante Mobilitätslösung dar.

Ob in den Urlaub reisen, zum Geschäftstermin fahren oder einen Ausflug unternehmen – längere Wege ganz umweltfreundlich und entspannt mit der Bahn zurücklegen liegt voll im Trend. Wer am Bahnhof ankommt, hat dann meist noch die berühmte „letzte Meile“ zum eigentlichen Zielort vor sich. Eine flexible Lösung dafür liefert der Carsharing-Dienstleister ÖBB Rail&Drive, der an 35 Standorten in Österreich jeweils in Bahnhofsnähe eine moderne Flotte inklusive E-Fahrzeugen bereitstellt.

Ein neues Carsharing-Erlebnis mit wegfinder

ÖBB Rail&Drive wird nun ebenfalls über wegfinder digital nutzbar. Mit der Integration des Services innerhalb des Buchungssystems können Nutzerinnen und Nutzer neben Fahrrädern und E-Scootern erstmalig auch mehrspurige Fahrzeuge direkt über die App mieten: Von der Planung über die Buchung bis zur Bezahlung – und sogar das Auf- und Zusperren des Fahrzeugs funktioniert via Smartphone.

Schritt für Schritt führt die App an die Buchung heran und liefert auch währenddessen wertvolle Tipps rund um Abholung, Bedienung und Rückgabe des Fahrzeugs. Simpel gestaltete Vorgänge verwandeln die Automiete in ein digitales Kundenerlebnis. Für die Führerschein-Überprüfung fragt wegfinder beispielsweise nach Fotos von einem selbst und dem Führerschein. Die Überprüfung an sich findet dann innerhalb eines Werktages statt. Nach positiver Benachrichtigung über das App-Profil können Nutzerinnen und Nutzer im Anschluss ein passendes Fahrzeug aus der Rail&Drive-Flotte mit Klein-PKWs, Kombibussen und Elektrofahrzeugen der neuesten Generation für den gewünschten Zeitraum wählen sowie mit dem hinterlegten Zahlungsmittel buchen. Bestehende Buchungen können auf Wunsch ebenso verlängert oder storniert werden.

Das umfangreichste Mobilitätsangebot Österreichs

Durch die Angebotserweiterung mit ÖBB Rail&Drive werden nun noch mehr individuelle Mobilitätsbedürfnisse mit einer App abgedeckt. wegfinder stärkt dadurch seine Position als größte Mobilitätsplattform Österreichs und zeigt beispiellos, wie innovative und kundenzentrierte Entwicklung im Jahr 2021 aussieht. iMobility-Geschäftsführer Gregor Fischer dazu: „Mit der vollständigen Integration von ÖBB Rail&Drive decken wir nicht nur zusätzliche Mobilitätsketten ab, wir setzen hierzulande ebenso neue Maßstäbe für die Entwicklung von Mobilitäts-Apps. Mit einer einzigen App Öffi-Tickets kaufen, E-Scooter entsperren und jetzt auch einfach per Fingertipp das gebuchte Mietauto öffnen – dahinter steckt enorm viel Know-how, das den Nutzerinnen und Nutzern ihren Alltag erleichtert.“ Alexander Klug, Prokurist der Rail Equipment GmbH & Co KG, ergänzt dazu: „Wir sehen in ÖBB Rail&Drive das ideale Zusatzprodukt zur Bahn. Mit wegfinder erweitern wir unser Vertriebsnetzwerk und ermöglichen so einem breiteren Kundenstamm, das Carsharing der ÖBB kennenzulernen. Für Kundinnen und Kunden wird es mit der wegfinder App möglich sein, ihre Zugfahrt und das passende Fahrzeug für die letzte Meile auf nur einer Plattform zu buchen.”

wegfinder – Öffis, Sharing & Co by ÖBB

Ziel von wegfinder ist es, einen Marktplatz für Mobilität zu schaffen und damit Mobility as a Service (MaaS) in Österreich weiter zu gestalten. Menschen wollen heute mehr denn je flexibel, individuell, umweltfreundlich und unabhängig unterwegs sein. Mit wegfinder werden diese Bedürfnisse erfüllt und effiziente Fortbewegung im Nah- und Fernverkehr mit einem Mix an verschiedenen Mobilitätsformen ermöglicht. Mittlerweile werden alle österreichischen Verkehrsbünde, die ÖBB, Privatbahnen sowie auch zahlreiche Anbieter der sogenannten neuen Mobilitätsformen wie Carsharing, E-Scooter und Bike-Services, aber ebenso Mietwagen- und Motorrollerdienste und zudem Taxiservices angeboten. Pulsgeber hinter wegfinder ist die iMobility GmbH, eine Tochter der ÖBB-Personenverkehr AG, die am Standort im Herzen von Wien seit der Gründung im Jahr 2015 an digitalen Lösungen rund um einfache und nutzbare Mobilität arbeitet.

Rückfragen & Kontakt:

iMobility GmbH
Stefanie Ringhofer
+43 664 882 60642 / presse@wegfinder.at
https://wegfinder.at/
Pressekit Download unter https://wegfinder.at/presse

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.