Die ganze Region in einer App: Pünktlich zum Start der Sommer-Hauptreisezeit Anfang Juli launchte Zell am See-Kaprun die neue App der Destination.

Die Zell am See-Kaprun App ist der Beginn eines großen Digitalisierungsprojekts in der Destination, in der wir das Thema digitale Services in Zukunft weiter fokussieren werden. Basierend auf dem Zell am See-Kaprun Nutzerkonto, in dem wir aktuell die Mobilitätskarte und zukünftig weitere Mehrwerte anbieten werden, können wir noch individualisierter und damit relevanter und effizienter mit unseren Gästen kommunizieren. Aktuell arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern bereits an der
weiteren Verbesserung sowie neuen Funktionalitäten für die kommende Wintersaison.

Patrick Riedlsperger, Marketingleiter Zell am See-Kaprun

Zell am See-Kaprun (OTS) Die ganze Region in einer App: Pünktlich zum Start der Sommer-Hauptreisezeit Anfang Juli launchte Zell am See-Kaprun die neue App der Destination. Mit diesem ersten Teilprojekt eines großen Digitalisierungsprozesses wird die gesamte Region kompakt und von unterwegs praktisch und bequem am Smartphone erlebbar gemacht. Mit der App haben alle Nutzer damit einfach und schnell alle wichtigsten Informationen zu Öffnungszeiten, Ausflugszielen sowie eine digitale Tourenplanung, Restaurantinfos aber auch das Wetter zur Verfügung.

Einfache Handhabung und große Mehrwerte

Höchste Ansprüche an ein wertiges Design und eine einfache sowie übersichtliche Userführung zeichnen die neue Zell am See-Kaprun App aus. Seit Anfang Juli ist sie der ideale Begleiter für einen Urlaub in der Region zwischen Gletscher, Berg und See und kann darüber hinaus auch von Einheimischen verwendet werden. In dem neuen digitalen Urlaubsbegleiter finden sich alle Erlebnisse, Sportangebote, Shopping und Verleihmöglichkeiten, alle Infos zur Zell am See-Kaprun Sommerkarte und zu den Events in der Region, sowie alle Restaurants, Cafés, Bars sind auf einen Blick ersichtlich. Alle Wanderungen, Bike-Touren, Trailrunning-Routen können übersichtlich in der App gesucht werden. Dabei findet der Nutzer eine Beschreibung der Tour mit Bildern, erhält tagesaktuelle Infos zu Wetter, die Seetemperatur und wann er mit der letzten Bergbahn ins Tal fahren kann. In der übersichtlichen Karte von Zell am See-Kaprun hat der Gast die Möglichkeit, direkt zum jeweiligen Ausflugsziel oder Spot mit Google Maps hinzunavigieren. Die App enthält außerdem eine digitale Mobilitätskarte, die Gäste zur kostenfreien Benützung aller öffentlichen Verkehrsmittel der Region berechtigt. Diese digitale Mobilitätskarte ist integriert in ein Zell am See-Kaprun Userkonto, welches in Zukunft die Basis der gastzentrierten sowie individualisierten Kommunikation der Destination sein wird.

25.000 Nutzungen seit Launch

Die Zell am See-Kaprun App ist seit Anfang Juli im Google PlayStore für Android und im AppStore für Apple zum Download zur Verfügung. Seit dem Launch verzeichnet die App bereits 25.000 aktive Nutzungen. Die Qualität der Anwendung wurde von den Usern bestätigt und ist aktuell mit 5 Sternen im AppStore von Apple bewertet.

Mit der neuen Zell am See-Kaprun App konnte der digitale Service am Gast deutlich erweitert werden und so ein großer Mehrwert für die Nutzer geschaffen werden. Der Gast steht zu 100% im Fokus: Mit jeder Interaktion werden verhaltensbasierte Vorschläge und Informationen im digitalen Urlaubsbegleiter präziser. Gemeinsam mit der Dialogschmiede aus Wien als strategischem Partner wurde dieses innovative, ganzheitlich digitale Service-Konzept für die Region entwickelt. Die technisch einwandfreie sowie zeitgerechte Umsetzung des Projekts wurde durch die Development Teams von General Solutions sowie Conecto möglich gemacht. Ziel bei der Entwicklung dieser digitalen Lösung war es, eine möglichst individualisierte Betreuung der Gäste zu ermöglichen und sich so auch zusätzlich zu den einzigartigen Angeboten auch durch digitale Services nachhaltig hervorzuheben. Die Zell am See-Kaprun App wird aktuell auch für die Wintersaison weiterentwickelt, um Gäste der Region auch in diesem Bereich mit allen Informationen zu versorgen.

Patrick Riedlsperger, Marketingleiter Zell am See-Kaprun:

Die Zell am See-Kaprun App ist der Beginn eines großen Digitalisierungsprojekts in der Destination, in der wir das Thema digitale Services in Zukunft weiter fokussieren werden. Basierend auf dem Zell am See-Kaprun Nutzerkonto, in dem wir aktuell die Mobilitätskarte und zukünftig weitere Mehrwerte anbieten werden, können wir noch individualisierter und damit relevanter und effizienter mit unseren Gästen kommunizieren. Aktuell arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern bereits an der weiteren Verbesserung sowie neuen Funktionalitäten für die kommende Wintersaison.

Rückfragen & Kontakt:

Zell am See-Kaprun Tourismus
Johanna Klammer, BA
Presse
j.klammer@zellamsee-kaprun.com
http://www.zellamsee-kaprun.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.