Launch-Event gemeinsam mit Handelsverband präsentierte erfolgreiche Umsetzungen aus Deutschland

Wien (OTS) Live-Shopping gehört zu den stärksten Aktivierungsmöglichkeiten im Bereich E-Commerce. In China bewirkt es heute bereits über 10% der E-Commerce Umsätze. Live-Shopping ermöglicht Produkt-Launches und exklusive Präsentationen dann, wenn die Kundinnen und Kunden wirklich Lust darauf haben. Während des Lockdowns entdeckten auch europäische Retailer die Möglichkeiten des neuen Vertriebskanals und starteten Projekte. Als Vorreiter in diesem Bereich präsentierte die Digitale Mediensysteme GmbH das Thema bei einem Experten-Webinar am Dienstagabend rund 40 interessierten Gästen.

Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will betonte in seiner Einleitung die steigende Bedeutung des Online-Handels: „E-Commerce ist in Österreich im Vorjahr um 17 % gewachsen. Neben den großen haben auch spannende Nischenplayer dazugewonnen, aktuell gibt es 14.000 Webshops in Österreich. Die Trends Balkonien, Cocooning, Regionalität und Nachhaltigkeit sollen künftig gestärkt werden. Im Fall weiterer Lockdowns und laufender Beschränkungen wie Maskenpflicht in Filialen kann Live Shopping ein wichtiger Baustein sein, damit man am Weg zur Kaufentscheidung nicht allein ist.“ Will verwies auf das große Potenzial in Österreich, das sich im Omnichannel Readiness Index des Handelsverbands abbildet.

DMS-Gründer und CEO Michael Buchacher erklärte zum neuen Shoppingtrend: „Social live Shopping funktioniert auf der Couch, ohne Maske, vernetz mit Freundinnen und Freunden und ist Covid-sicher. Dieser Service passt für uns so gut ins Portfolio. Wir möchten damit in Österreich so richtig durchstarten und können den Handel in jedem gewünschten Umfang unterstützen. Die Projekte sind schnell umsetzbar, das beginnt ab knapp 1000 Euro, bewegt sich im professionellen Bereich zwischen 3000 und 5000 Euro. Der Start erfolgt meist weg von kleinen Produktionen, aber hohe Reichweite ist nötig, um das sinnvoll nutzen zu können. Wichtig ist es, dann kontinuierlich dran zu bleiben!“

Das deutsche Vorbild „Held der Steine“ auf Youtube oder der „Deal Guy“ auf Amazon live zeigen vor, wie auch Einzelpersonen damit erfolgreich sind. Der CEO von MuSe Content (Kooperationspartner von DMS), Marco Burkhardtsmayer, stellte die Umsetzung am Beispiel einer Kite Surfing Marke vor. Außerdem steht seine Agentur hinter der Umsetzung für Tchibo, wo wöchentlich jeden Mittwochabend in einer live Show die jeweils neu Themenwelt erklärt wird: „Tchibo und Douglas haben in Deutschland überaus erfolgreich begonnen, das Potenzial von ist durch das hohe Engagement der Kunden weiterhin sehr groß. Mehrere tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind möglich. Es gibt einerseits größere Event-Konzepte und andererseits kompaktere lean shows mit kleineren Sortimenten. Wir empfehlen meist Streams mit 20 bis 30 Minuten Länge, die Verweildauern sind hier am höchsten. Manche Kunden wollen auch nur ihre Stammkunden-Communities ansprechen und erreichen damit besonders hohe Conversion Rates.“ Langfristig ließen sich ganze Mediatheken aufbauen.

Die TeilnehmerInnen des Webinars konnten außerdem am Beispiel eines renommierten deutschen Modehauses hinter die Kulissen einer ganz aktuellen Inszenierung blicken (siehe für Details: fashionshow.breuninger.com – Live Show am 25. März um 19 Uhr).

Über DMS: Die „Digitale Mediensysteme GmbH“ (DMS) wurde 2004 gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Digitalisierungspartner für Retail-Betriebe im DACH-Raum entwickelt. Außerdem ist das Unternehmen vom Standort in Wien-Ottakring aus projektbezogen in Italien, Slowenien und Ungarn, insgesamt 13 Ländern aktiv. Ein Team von rund 25 MitarbeiterInnen sorgt dafür, dass multimediale Inhalte in Handels- und Dienstleistungsbetrieben am POS die Menschen zuverlässig dort erreichen, wo sie konkreten Nutzen bringen. Digital Signage sowie Instore-Radio und Corporate-TV-Lösungen bieten relevante Informationen bzw. einen Beitrag zu einem umfassenden Markenerlebnis. DMS arbeitet mit den besten Technologieanbietern zusammen und agiert als Full-Service-Agentur, die von der Konzeption über Entwicklung und Implementierung bis hin zur laufenden redaktionellen und technischen Betreuung alles anbieten kann.

Rückfragen & Kontakt:

Digitale Mediensysteme GmbH
Oliver Nitz
0660 7300944
oliver.nitz@digitale-medien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.