Novi Sad, Serbien (ots/PRNewswire) Innovative und kosteneffiziente Lösung der nächsten Generation für Broadcast-TV im Automobil

RT-RK, ein führendes Unternehmen für die Entwicklung eingebetteter Software mit Erfahrungen in den Bereichen digitales Fernsehen, Android TV und Infotainment-Systeme, gab heute seinen neuartigen Ansatz für einen digitalen Fernsehempfänger der nächsten Generation im Auto bekannt.

Zwei Trends werden als Auslöser für die bevorstehende und unvermeidliche Veränderung des bestehenden digitalen Fernsehempfängers im Automobilbereich gesehen: (1) Die heutigen In-Vehicle Infotainment (IVI)-Lösungen basieren bereits auf leistungsstarken High-End-System-on-Chips (SoC), die von Qualcomm, Samsung (Exynos) und MediaTek dominiert werden; (2) Android breitet sich im IVI-Bereich aus und wird zum Betriebssystem der Wahl.

Die Philosophie hinter der innovativen Lösung von RT-RK beruht darauf, dass der Netzwerktuner (z. B. für UKW-Radio und andere) den Transportstrom über das IP-Netz an die IVI-Zentraleinheit weiterleitet, wo seine Dekodierung und Verarbeitung auf der Anwendungsebene stattfindet (Extraktion von Audio-/Video-Informationen, Untertiteln, Dekodierung, Skalierung, Überlagerung usw.). Auf der IVI-Seite gibt es daher keine zusätzlichen Kosten oder Anforderungen (für das System – Hardware oder Software), da die Verarbeitung ausschließlich softwarebasiert und darüber hinaus im Benutzerbereich erfolgt, so dass bei der IVI-Entwicklung nichts berücksichtigt werden muss. Eine digitale TV-Antenne, die Standards wie ISDB-T für Japan, DVB-T2 für Europa und ATSC 3.0 für die USA unterstützt, bleibt die einzige Hardwareanforderung für Free-to-Air-TV in dieser Lösung.

„Mit dem Einzug des automatisierten Fahrens in die Straßenverkehrsordnung auf der ganzen Welt wird die Welt des autonomen Fahrens mehr Produktivitäts- und Unterhaltungs-Apps benötigen, insbesondere Videoinhalte. Die Zeit für den digitalen TV-Empfang im Auto ist gekommen. Was früher kostspielig war, kann mit den leistungsstarken SoCs, die bereits in den Infotainment-Systemen eingesetzt werden, in der Massenproduktion erschwinglich werden. Wir sprechen hier von einer um Größenordnungen günstigeren Lösung, um die derzeitige teure „TV-Modul-Architektur” im Auto zu ersetzen. Unsere Lösung basiert auf dem, was bereits im Infotainment-System vorhanden ist. Mit unserer Erfahrung im Bereich Digital-TV und Android, unseren Beziehungen zu SoC-Anbietern, Google, Telekommunikationsunternehmen und Betreibern hat RT-RK das Potenzial, diesen Wandel voranzutreiben” , so Nikola Teslic, CEO von RT-RK.

Die digitale TV-Lösung für die Automobilindustrie wird auf der IBC 2022 vorgestellt.

Über RT-RK

RT-RK ist ein Premium-Entwicklungshaus für eingebettete Software in Südosteuropa, mit Schwerpunkt auf Unterhaltungselektronik und Infotainment-Systemen. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Seoul, Korea. RT-RK hat einen Hintergrund als küstennahes Entwicklungszentrum von Siliziumherstellern, Netzwerk-, Automobil- und Unterhaltungselektronikunternehmen. RT-RK ist unter dem Dach der TTTech-Gruppe tätig. https://www.rt-rk.com/

Rückfragen & Kontakt:

Vera Teslic,
Chefredakteurin,
RT-RK,
+381 63 560 397



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.