Am 31. Oktober um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) In der aktuellen Ausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 31. Oktober 2019, um 23.05 Uhr in ORF 2 Kabarettist und Autor Dirk Stermann, der ehemalige Fußballer Marc Janko, die Schauspielerin und Sängerin Ariana Schirasi-Fard sowie der Biologe und Verhaltensforscher Kurt Kotrschal zu Gast bei Barbara Stöckl:

Kabarettist und „Willkommen Österreich“-Moderator Dirk Stermann hat vier Jahre lang an einem Historienroman gearbeitet. Seine ernsthafte und tiefgründige Seite zeigt der ehemalige Geschichte-Student im ORF-Nighttalk „Stöckl.“ ebenso wie seine komödiantische. Beim Recherchieren für sein neues Buch habe er einen fast so muskulösen Körper wie ein Fußballer bekommen, scherzt er etwa im verbalen Schlagabtausch mit Marc Janko.

Der ehemalige Kapitän des österreichischen Fußball-Nationalteams hat im Juli dieses Jahres seine Karriere beendet. Der Vater von zwei Töchtern ist inzwischen als Kolumnist, TV-Analytiker und Start-up-Unternehmer tätig. Seit Kindertagen ist der ehemalige Fußballprofi mit Ariana Schirasi-Fard befreundet, die sogar auf seiner Hochzeit gesungen hat.

Die Schauspielerin und Sängerin, die sieben Jahre lang am Landestheater Linz tätig war, wurde nun von Michael Niavarani ins Kabarett Simpl geholt. Ihre Vielseitigkeit bewies die Wienerin mit persischen Wurzeln auch, als sie es mit ihrem Popsong „Hold“ auf Platz zwei der österreichischen Charts schaffte.

Kurt Kotrschal ist vor allem bekannt durch seine Forschungsarbeit mit Wölfen. Nun beschäftigt sich der Biologe mit der Natur des Menschen. „Wir sind irrationale Wesen, höchst sozial und kooperativ – und dennoch bereit zu töten“, betont der Verhaltensforscher die Widersprüchlichkeit des menschlichen Wesens und stellt in Frage, ob der Mensch tatsächlich die „Krone der Schöpfung“ ist.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.