Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Öffentliche Aufträge
28.11.2016

Wien, 28. November 2016 – Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) wurde vom österreichischen Autobahn- und Schnellstraßenbetreiber, der ASFINAG (ASFINAG AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT), über die Erteilung des Zuschlages für die Errichtung und den technischen Betrieb der “GO Maut 2.0 – Mauttechnik” (landesweites Mautsystem für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen) informiert. Der entsprechende Vertrag wurde abgeschlossen und mit den Arbeiten wird unmittelbar begonnen. Der technische Betrieb wird nach Abnahme des neuen Systems über eine Laufzeit von zehn Jahren erbracht, wobei die Möglichkeit einer Verlängerung um fünf Mal ein Jahr besteht. Die Projektmarge wird unter jener des aktuell noch laufenden Projekts liegen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

——————————————————————————–

Emittent: Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2
A-1120 Wien
Telefon: +43 1 50811 1122
FAX: +43 1 50811 99 1122
Email: ir.kapschtraffic@kapsch.net
WWW: www.kapschtraffic.com
Branche: Technologie
ISIN: AT000KAPSCH9, AT0000A0KQ52
Indizes: Prime Market
Börsen: Amtlicher Handel: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Dr. Ingrid Lawicka
Unternehmenssprecherin
Kapsch AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
Tel.: +43 50 811 1705
E-Mail: ingrid.lawicka@kapsch.net

Investorenkontakt:
Mag. Hans Lang
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
Tel.: +43 50 811 1122
E-Mail: ir.kapschtraffic@kapsch.net



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.