Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Geschäftszahlen/Bilanz/Gewinnprognose
12.02.2020

Wien – Kapsch TrafficCom erwirtschaftete in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2019/20 ein Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) von EUR 7,7 Mio. Das stellt einen Rückgang zum Vergleichswert des Vorjahres um rund 77 % dar und inkludiert Einmaleffekte von EUR -10,6 Mio.

Basierend auf der schwachen Ergebnisentwicklung widerruft die Gesellschaft ersatzlos den bestehenden Ausblick für das EBIT des Gesamtjahres (EUR 35 Mio. exklusive Einmaleffekte).

Die Highlights des Zeitraums Q1-Q3 2019/20 werden plangemäß am 18. Februar 2020 veröffentlicht.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2
A-1120 Wien
Telefon: +43 50811 1122
FAX: +43 50811 99 1122
Email: ir.kapschtraffic@kapsch.net
WWW: www.kapschtraffic.com
ISIN: AT000KAPSCH9
Indizes:
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Carolin Treichl
Executive Vice President Marketing & Communications
Kapsch Aktiengesellschaft
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50811 1710
carolin.treichl@kapsch.net

Investorenkontakt:
Hans Lang
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1122
ir.kapschtraffic@kapsch.net



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.