Wien – Die außerordentliche Hauptversammlung der RHI AG genehmigte heute die Abspaltung aller wesentlichen Vermögenswerte der RHI AG auf ihre hundertprozentige österreichische Tochtergesellschaft RHI Feuerfest GmbH und die anschließende, grenzüberschreitende Verschmelzung der RHI AG auf ihre hundertprozentige niederländische Tochtergesellschaft RHI-MAG N.V. mit einer Mehrheit von mehr als 99,7% der abgegebenen Stimmen. Der Abschluss der Akquisition einer kontrollierenden Beteiligung an Magnesita Refratários S.A. durch die RHI-MAG N.V. Gruppe ist für kurz nach Rechtswirksamkeit der Verschmelzung und der Zulassung der Aktien der RHI-MAG N.V. (vertreten durch Depositary Interests) im Premium Listing Segment der Official List und zum Handel am Main Market der Londoner Börse geplant.



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.