Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

AGRANA nun mit drei Standorten in China präsent

Betriebseröffnung

Wien – Der Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern hat gestern seinen zweiten Produktionsstandort für Fruchtzubereitungen in China offiziell eröffnet. Das Investitionsvolumen der neuen Anlage in Changzhou beträgt rund 22 Mio. Euro.

Changzhou liegt in der Provinz Jiangsu rund 150 km nordwestlich von Shanghai. In der neuen Anlage, in der jährlich rund 30.000 Tonnen Fruchtzubereitungen vor allem mit Erdbeeren, Heidelbeeren oder Pfirsichen für die Fruchtjoghurt-, Backwaren- und Eiscremeindustrie sowie für Food Services hergestellt werden sollen, sind zunächst 70 Mitarbeiter beschäftigt.

“Die Eröffnung dieses neuen Standorts nach nur einem Jahr Bauzeit ist uns eine große Freude. China ist der größte Joghurt-Markt der Welt und wächst weiter. Mit ihrer Lage befindet sich unsere Produktionsstätte in unmittelbarer Nähe zu bedeutenden Molkerei-Kunden. Die Errichtung eines zweiten Fruchtzubereitungswerkes in der Region Shanghai war daher ein logischer Investitionsschritt zur nachhaltigen Stärkung unserer Marktführerschaft”, betonte AGRANA-Vorstand Mag. Stephan Büttner bei der Eröffnungsfeier.

Der chinesische Joghurtmarkt hat sich in den letzten 5 Jahren nahezu verdoppelt, auch aufgrund der steigenden Nachfrage von Trinkjoghurt. Laut “Euromonitor” wird der Joghurtmarkt in China bis 2023 jährlich um durchschnittlich 7,9 % wachsen. 2018 betrug der Joghurt-Konsum/Kopf und Jahr in China 6,8 kg (Westeuropa 12,5kg, USA 5,2kg).

Fruchtzubereitungen bei AGRANA
Fruchtzubereitungen enthalten qualitativ hochwertige Früchte, die in pürierter oder stückiger Form in Molkereiprodukten oder Eiscreme- und Backwaren eingesetzt werden. Sie werden von AGRANA in enger Entwicklungszusammenarbeit mit den Kunden individuell entwickelt und produziert. Neben dem Bereich der weiterverarbeitenden Industrie liefert AGRANA ihre Fruchtzubereitungen auch an Quick-Service-Restaurants und Food Service-Unternehmen.
AGRANA produziert Fruchtzubereitungen weltweit an 28 Standorten. In China gibt es neben dem neuen Werk in Changzhou das vor 6 Jahren ebenfalls neu errichtete Fruchtzubereitungswerk in Dachang (Region Peking). Weiters ist AGRANA in China mit einem Fruchtsaftkonzentratwerk in Xianyang (Region Shaanxi) präsent.

Über AGRANA
AGRANA veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu hochwertigen Lebensmitteln und einer Vielzahl von industriellen Vorprodukten. Rund 9.400 Mitarbeiter erwirtschaften an weltweit 58 Produktionsstandorten einen jährlichen Konzernumsatz von rund 2,6 Mrd. EUR. Das Unternehmen wurde 1988 gegründet, ist Weltmarktführer bei Fruchtzubereitungen sowie bedeutendster Produzent von Fruchtsaftkonzentraten in Europa und im Segment Stärke ein bedeutender Produzent von kundenspezifischen Stärkeprodukten und Bioethanol. AGRANA ist außerdem heute das führende Zuckerunternehmen in Zentral- und Osteuropa.

Diese Meldung steht auf Deutsch und Englisch unter www.agrana.com [http:// www.agrana.com/] zur Verfügung.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Bilder zur Meldung:
———————————————-
http://resources.euroadhoc.com/images/2118/5/10276822/Eröffnung_Changzhou.jpg
http://resources.euroadhoc.com/images/2118/5/10276822/Eröffnung_Changzhou2.jpg

Emittent: AGRANA Beteiligungs-AG
F.-W.-Raiffeisen-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43-1-21137-0
FAX: +43-1-21137-12926
Email: info.ab@agrana.com
WWW: www.agrana.com
ISIN: AT000AGRANA3
Indizes: WBI
Börsen: Wien, Frankfurt, Berlin, Stuttgart
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

AGRANA Beteiligungs-AG

Mag.(FH) Hannes Haider
Investor Relations
Tel.: +43-1-211 37-12905
E-mail: hannes.haider@agrana.com

Mag.(FH) Markus Simak
Public Relations
Tel.: +43-1-211 37-12084
E-mail: markus.simak@agrana.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.