Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Fusion/Übernahme/Beteiligung/Immobilien/HoHo Wien

Wien – Das HoHo Wien erweckt seit der Erstpräsentation im Jahr 2015 bis heute rege Neugier und Sympathie – international sowie national, denn mit 75% Holzanteil ist das Hochhaus ein Vorzeigeprojekt für den modernen Holzbau. Investor Günter Kerbler war es wichtig, Holz als nachhaltige Alternative in den urbanen Raum, direkt in die Stadt zu bringen und zu zeigen, dass Holz als Baustoff durchaus auch im Hochhausbau ernst genommen und ökonomisch, wirtschaftlich und ökologisch effizient eingesetzt werden kann.

Das HoHo Wien steht für Natürlichkeit, die innen sichtbaren Fichtenwände vermitteln eine besonders wohlige Atmosphäre. Auch die Nachhaltigkeit des Gebäudes ist bewiesen: Das Holzhochhaus hat beim international anerkannten Bewertungssystem für umweltfreundliche Gebäude LEED, bei Fertigstellung Gold erreicht. Das ÖGNB-Fertigstellungszertifikat kann sich ebenfalls sehen lassen:
Die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen weist dem HoHo Wien 924 von 1000 Punkten zu.

Begeistert von diesem wegweisenden nachhaltigen Gedanken kam vor drei Jahren die oberösterreichische Investmentgruppe AVV als Partner mit on board. Nun nimmt das Stadtviertel Seeparkquartier mit dem HoHo Wien als Hot Spot Fahrt auf: fünf Bürogeschoße sind bereits bezogen, das Fitnesscenter sowie alle Geschäftsflächen im Erdgeschoß des Holzhochhauses vergeben, das Dormero HoHo Hotel eröffnet im Juli 2021. Nach der gelungenen Fertigstellung und der bisher guten Vermietungslage wird nun die Entwicklungsgesellschaft zur Gänze in das breit gestreute Immobilienportfolio der AVV eingegliedert.

Das Management dieser außergewöhnlichen Immobilie wird künftig von der ViennaEstate Immobilen AG, einem führenden Anbieter von professionellen Real Estate Asset Management Lösungen für private und institutionelle Immobilieneigentümer, besorgt. Die Gesellschaft, welche auch das übrige Portfolio der Investmentgruppe betreut, wird ihren Fokus – im Einklang mit der besonderen Bauweise – auch wirtschaftlich auf eine nachhaltige Weiterentwicklung dieser besonderen Immobilie legen.

Der Verkauf erfolgte in Form eines Share Deals, über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Weitere Infos zum HoHo Wien erhalten Sie unter http://www.hoho-wien.at [http://www.hoho-wien.at] oder per Mail office@hoho-wien.at. Informationen zur ViennaEstate Immobilien AG und ihren Dienstleistungen finden Sie unter http://www.viennaestate.com [http:// www.viennaestate.com].

Über ViennaEstate
Die ViennaEstate Immobilien AG mit Sitz in Wien wurde 2006 gegründet und verfügt mit ihren gruppenweit über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über rund 900 Mio. Euro an Assets under Management. Das Unternehmen ist als Immobilieninvestor und Immobilien-Asset Manager tätig. Das ganzheitliche Geschäftsmodell umfasst alle Aktivitäten des Immobilienmanagements – vom Investment über die Entwicklung und den Handel bis hin zur Strukturierung, Finanzierung und laufenden Bewirtschaftung. Weitere Details rund um die ViennaEstate Immobilien AG entnehmen Sie der Website unter http://www.viennaestate.com [http:// www.viennaestate.com].

Ende der Mitteilung euro adhoc

Bilder zur Meldung:
———————————————-
http://resources.euroadhoc.com/images/3445/5/10719529/HoHo_Wien_von_Seestadtstraße_August_2020_7__c_DERFRITZ.jpg

Emittent: ViennaEstate Immobilien AG
Janis-Joplin-Promenade 26
A-1220 Wien
Telefon: 01 – 236 01 55
FAX: 01 – 236 01 55 – 111
Email: info@viennaestate.com
WWW: www.viennaestate.com
ISIN: —–
Indizes:
Börsen:
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Zum HoHo Wien
MMag. Romana Hoffmann
Kommunikation & Vermietung
HoHo Wien
Janis-Joplin-Promenade 26 | 1220 Wien
T +43 1 319 03 82 – 240
@ office@hoho-wien.at

Zur ViennaEstate Immobilien AG
Mag. Peter Lazar / Helmut Dietler
Vorstand
ViennaEstate Immobilien AG
Janis-Joplin-Promenade 26 | 1220 Wien
T +43 1 236 01 55
F +43 1 236 01 55 – 111
@ investor@viennaestate.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.