Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Jahresergebnis

Ried im Innkreis –

  • Umsatz bei 526,9 Mio. EUR
  • EBIT inkl. Sondereffekte bei -74,4 Mio. EUR
  • Liquide Mittel bei 92,5 Mio. EUR und 150 Mio. EUR freie Kreditlinien
  • Free Cashflow bei -2,5 Mio. EUR
  • Ausblick 2021: Umsatzerwartung rund 500 Mio. EUR und ausgeglichenes EBIT

Die FACC AG konnte im von der COVID19-Pandemie geprägten Wirtschaftsjahr 2020 einen Jahresumsatz von 526,9 Mio. EUR erreichen. Das berichtete Ergebnis liegt bei -74,4 Mio. EUR und beinhaltet negative Einmaleffekte in Höhe von -47,6 Mio. EUR. Davon sind rund 12 Mio. EUR Aufwendungen für den Personalabbau im vierten Quartal. Die Nettofinanzverbindlichkeiten betrugen zum 31.12.2020 rund 232 Mio. EUR.

Der deutliche Umsatzrückgang basiert auf negativen Anpassungen von Bauraten bei allen für FACC wesentlichen Flugzeugprogrammen. Waren die Umsätze vor allem in den Monaten Juli und August von reduzierten Abrufen der Kunden geprägt, war ab dem Monat September eine positive Dynamik erkennbar, die im Q4 zu gleichmäßigeren Monatsumsätzen führte.

Unter der Annahme, dass es im Verlauf des Geschäftsjahres 2021 zu einer Stabilisierung der Luftfahrtindustrie kommt und auf Basis der aktuell vorliegenden Informationen zu den für FACC wesentlichen Flugzeugprogrammen sowie der kurz- und mittelfristigen Bauraten beträgt die Umsatzerwartung für das Geschäftsjahr 2021 rund 500 Mio. EUR. Aufgrund der erwarteten Umsatzentwicklung sowie von bereits eingeleiteten und zusätzlich eingeplanten Kostenreduktionsmaßnahmen erwartet das Management von FACC auf Jahressicht 2021 ein ausgeglichenes EBIT. Dabei dürften insbesondere umsatzschwache Monate das Ergebnis stärker belasten, sodass ein stabil positives Ergebnis erst im letzten Quartal zu erwarten ist.

Die angeführten Werte sind noch ungeprüfte vorläufige IFRS-Zahlen der FACC AG. Der Jahresfinanzbericht der FACC AG sowie der umfassende Ausblick auf das Geschäftsjahr 2021 werden am 24. März 2021 veröffentlicht.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: FACC AG
Fischerstraße 9
A-4910 Ried im Innkreis
Telefon: +43/59/616-0
FAX: +43/59/616-81000
Email: office@facc.com
WWW: www.facc.com
ISIN: AT00000FACC2
Indizes:
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Florian Heindl, CFA
Group Treasurer
Group Treasury & Investor Relations

E-Mail f.heindl@facc.com
Mobile +43/664/80 119 1232
Phone +43/59/616-1232

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.